Volksvertreter Willsch geißelt den täglichen tausendfachen Verfassungsbruch des Merkel-Regimes

Junge Freiheit:

Willsch: Bürger müssen Abgeordnete unter Druck setzen

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Klaus-Peter Willsch hat die Bürger aufgerufen, ihre Abgeordneten wegen der derzeitigen Asylpolitik unter Druck zu setzen. Die Bevölkerung müsse dafür sorgen, daß die Bundesregierung „den tagtäglich tausendfach stattfindenden Verfassungsbruch an den deutschen Grenzen“ beende. mehr »
merkelmussweg

Offiziell: „Volksvertreter“ sind keine Volksvertreter sondern negativ ausgelesenes Stimmvieh

Obendrein sind etliche dümmer als Bohnenstroh, genau deswegen wurden sie auf den Listenplatz der jeweiligen Variante der Einheits-Blockpartei CDU/CSU/LINKE/FDP/SPD/Grünspinner gesetzt, dessen materielle Vorteile sie natürlich nicht verlieren möchten.

Junge Freiheit:

Griechenland-Hilfen
Drohung gegen Abweichler: Kauder erntet Sturm der Entrüstung

Der Vorsitzende der Unionsfraktion im Bundestag, Volker Kauder (CDU), hat mit seinen Drohungen gegen Griechenland-Abweichler in der eigenen Partei für Kritik gesorgt. Mehrere CDU-Abgeordnete zeigten sich entsetzt. „Es kann nicht sein, daß man nur noch Stimmvieh der Parteiführung ist“, sagte etwa Andreas Mattfeldt (CDU). mehr »

P.S.

Die beste Hilfe für Griechenland besteht darin diesem korruptem faulem Betrügerland kein Geld mehr zu geben.

P.P.S.
Wie Griechen verwöhnt und verzärtelt werden kann man lesen bei
Das gelbe Forum:

Und es wird noch schlimmer werden

 

Mit wieviel Moos sind deutsche Politclowns bestochen, geschmiert & gekauft?

Bunztack mit Moos bewuchert

Jetzt bemerkt doch tatsächlich schon der Deutschlandfunk die Tatsache, die dies Blog seit beinahe Anno 1949 immer wieder schreibt: Sich einen oder mehrere Abgeordnete zu kaufen, sie zu bestechen, sie als Marionetten zu halten ist in diesem unserem Lande straflos.

Was halten Sie von dem Gedanken: Wir legen zusammen und kaufen uns auch einen „Volksvdertreter“? Oder haben Sie vielleicht schon einen? Wahrscheinlich aber kommen wir zu spät und die Ware ist schon ausverkauft. Die größte Lobby in Brüssel ist die Bankenlobby, sind die Interessenvertreter von Banken. Alles klar?

Deutschlandfunk:

Der gekaufte Volksvertreter

Deutschland fehlen Regeln gegen Abgeordneten-Bestechung

Von Jens Rosbach

Die rot-grüne Bundesregierung unterschrieb einst die UN-Konvention gegen Korruption – aber bis heute wurde das Abkommen nicht in Deutschland umgesetzt. Abgeordneten-Bestechung ist hierzulande noch immer nicht strafbar.

Hochverrat: Bundestag hat Nationalstaat Deutschland abgeschafft

Dafür haben die Wichte kein Mandat.

Handelsblatt:

Mit dem Europäische Stabilitätsmechanismus (ESM) dürften die gewählten Regierungen in Zukunft kaum noch etwas Wesentliches entscheiden. Die EZB übernimmt die Verantwortung – politische Rechenschaft nicht nötig.

Die gewählten Regierungen haben weiterhin Bestand, aber sie können kaum noch etwas Wesentliches entscheiden.

Der Aiwangers Hubert reibt der CSU Peffer ins Gesäß: „Der ESM ist eine tote Kröte“

Der ESM ist die Giftschlange die Deutschland mordet

Aus dem Süden kommt das Licht.

Gestählt in Bierzeltgewittern?

Herr Aiwanger kommt aus Niederbayern (Bayerischer Wald), das ist meiner unmaßgeblichen Erfahrung nach die Gegend Deutschlands und Bayerns aus der die härtestschädeligen ultraharten Raufer kommen, sie üben das Raufen dort oft schon von kleinauf, beispielsweise im Bierzelt, wo sie es normal finden mit ihrem Kopf einen Maßkrug in Scherben zu zersplittern, wenn dieser Krug am ausgestreckten Arm ihres Kontrahenten geschwungen ihren Kopf erreicht. (Es gibt da Naturtalente, die Kampfsportler, die seit zehn Jahren trainieren, plattmachen ohne mit der Wimper zu zucken.) Einer von denen steckte mal ausgerechnet am 1. Mai, als es seitens Autonomer Rambazamba gab in Berlin, in einem Stau fest in dem die Autonomen Autoscheiben zerschlugen und immer näher zu seinem Auto kamen, was sie dann erlebten durch ihn und seinen Wagenheber vergessen sie in diesem Leben niemals.

Der Aiwangers Bua beschönigt leider: Der ESM ist nicht tot und er ist keine Kröte. Der ESM ist der finale Selbstschuß Deutschlands.

Bundestagseinheitsparteiwitzfiguren wisset: Jeder einzelne wird sich zu verantworten haben. Es ist so sicher wie daß Europa ein Kontinent ist: Der Tag wird kommen.

Im verlinkten Artikel erfahren wir daß Abgeordnete – „Volksvertreter “ nennen sich diese erbärmlichen Wichte, diese Nullen, diese Luschen, diese Hohlköpfe – mit Strafanzeige drohten, weil sie, die Volksvertreter, Post vom Volk, von Bürgern, von Wählern bekamen. Diese  mit Strafanzeigen drohenden Abgeordneten sind Kretins in meinen Augen, aber genau das ist es wofür ich viele CSU-ler und  Systemparteiglieder halte: Kretins. Oder, schlimmer noch: Gekauft. Bestochen. Wenn sie nur dämlich wären könnte man ihnen verzeihen. Was soll man aber tun mit Gekauften?

Junge Freiheit:

Freie Wähler planen Demonstration gegen Rettungsschirm

Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger: „Der ESM-Vertrag ist eine tote Kröte“ Foto: JF

MÜNCHEN. Die Freien Wähler planen für Anfang Juni eine Demonstration gegen den dauerhaften Rettungsschirm (ESM) auf dem Münchner Marienplatz. Das kündigte der Bundesvorsitzende der Freien Wähler, Hubert Aiwanger, am Donnerstag auf einem Kongreß der „Zivilen Koalition“ im Hotel Bayerischer Hof in München an.

„Wir arbeiten da schon länger dran“, sagte Aiwanger auf Nachfrage der JUNGEN FREIHEIT.  Die mit mehr als zweihundert Zuhörern gut besuchte Veranstaltung habe ihm „gezeigt, daß da einige kommen werden“. Die Intelligenz begreife zwar das Ausmaß des ESM-Vetrags. In der breiten Masse sei das Thema jedoch noch nicht stark genug ins Bewußtsein gerückt.

Weiterlesen.

Die Idioten sagten Ja ohne das Zeug gelesen zu haben!

Im verlinkten Artikel ist ein Foto eines „Volksvertreters“. Ich kenne einen der  fasst in seinen Anzug und entsichert die Glock, wenn sowas in der U-Bahn sich neben ihn setzt, und er steht auf und geht. Für meine Begriffe sieht dieser „Volksvertreter“ dümmer aus als Siewissenwasgemeintist.

Er gibt zu nicht gelesen zu haben worüber er mit „Ja“ abstimmt!

Er gibt zu UNS zu verpflichten ohne zu wissen worum es geht!!!

Jede Hausfrau an der Haustür hat das Recht auf Widerruf eines übereilten Vertragsabschlusses. Wir aber werden zwangsverpflichtet von Idioten, die noch nicht einmal lesen worüber sie abstimmen.

Obendrein gab das Merkel-Regime die Unterlagen erst spät – am Morgen des Tages der Abstimmung – heraus! Alleine das reicht schon – wenn man Restehre und Restgewissen hätte als „Volksvertreter“ – um mit Nein abzustimmen.

Bild:

Habt Ihr Abgeordnete alle 726 Seiten gelesen?

Angeblich sind Volksvertreter Vertreter von uns – wir sind das Volk – Volksvertreter sind unsere Vertreter – oder habe ich etwas falsch verstanden?. Angeblich kontrollieren Abgeordnete das Tun der Regierung. Abgeordnete bekamen aber das Material über das sie abstimmen sollten erst am Morgen des Abstimmungstages. De facto hatten sie keine Chance das Material komplett zu prüfen. Sie „unterschrieben“ dennoch, sagten Ja. Sie verpflichteten uns ohne den Vertrag geprüft zu haben! Sie sind „Volksvertreter“ und duckten sich vor der Spitze der Pyramide. Macht wurde ausgeübt von oben nach unten. Unsere „Volksvertreter“ machten mit.

Was darf eine normale Hausfrau sagen zu einem Vertreter, der sie drängen will Ungelesenes zu unterschrieben? Warum soll rechtsgültig sein wenn ein ganzes Volk von Dritten, die nicht lesen konnten worüber sie abstimmen, verpflichtet wird? Warum hat eine einfache Hausfrau mehr Rechte in der BRD als das gesamte Volk der Deutschen?