Rosenheim: Neger vergewaltigt 21-jährige

Zuerst:

Rosenheim: Brutale Vergewaltigung einer 21jährigen durch Mann mit „dunklem Teint“

Rosenheim. Eine 21-Jährige ist am Sonntagmorgen auf dem Heimweg in einem Waldstück in Rosenheim vergewaltigt worden

Wie soll eigentlich die Polizeifahndung funktionieren wenn Laberbegriffe bei der Fahndung benutzt werden? Laberbegriffe, die die Tatsachen verzerren anstatt sie möglichst präzise zu beschreiben?

Laberbegriff Nummer 1 ist das Gefasel „dunkler Teint“

Sucht die Polizei in Rosenheim jetzt einen Weißen, der sich durch Bestrahlung im Solarium verfärbte und zu dem wurde was der Volksmund  „Steckdosenneger“ nennt? Oder sucht die Polizei einen echten Neger?

Schweden, der gescheiterte Staat, verbrennt Bücher!

Wenn Schweden wenigstens den Buchdreck verbrennen würde, der auf dem sehr nützlichen katholischem Verzeichnis der verbotenen Bücher –  Index Librorum Prohibiturum – stand, also Mist von dem Psychopathen Descartes (Descartes, das Arschloch, schrieb beispielsweise „Tiere kennen keinen Schmerz“, im übrigen äußerte Descartes nur das was schon länger als 1000 Jahre vor ihm der Kirchenvater Augustinus rausgelassen hatte und Descartes schrieb sein Hauptwerk wortwörtlich von dem mehr als vierhundert Jahre vor ihm gelebt habendem Araber Al Ghassali ab.)  oder dem Kopfverderber Locke oder dem Dummschwätzer Sartre!

Aber Nein! Schweden verbrennt Bücher von Astrid Lindgren über Pippi Langstrumpf weil darin Neger wahrheitsgemäß als das benannt werden was sie nun einmal eben sind: Neger.

ET:

Schweden: Bibliothek verbrannte Pippi Langstrumpf-Bücher aus ideologischen Gründen

Eine schwedische Gemeinde hat alte Pippi Langstrumpf-Bücher aus ideologischen Gründen entsorgt und verbrannt. Ein Journalist machte es öffentlich. Mehr»

Zur gleichen Zeit wo das Merkel-Regime völlig zu Unrecht gegen die anständige Türkei wegen sogenannter „Meinungsfreiheitsunterdückung“ stänkert und auch zu Unrecht gegen das Heilige Rußland vom Leder zieht, zur gleichen Zeit werden im gescheiterten Staat Schweden, der Mitglied im Satanistenverein EU ist, Bücher verbrannt!

Schweden ist runter. Schweden hat fertisch. Es handelt sich um einen Staat der in den letzten Zügen liegt aber dessen Belegschaft ist offensichtlich nicht imstande den Ernst ihrer Lage zu begreifen, dafür langt’s bei denen nicht mehr.

Das Verbrechen der Bücherverbrennung ist darum heute zusätzlich besonders schlimm weil höchstwahrscheinlich Bücher betroffen sind, die im guten alten Bleisatz gesetzt wurden. Egal was in einem Buch steht: Wenn ein Buch im Bleisatz gedruckt ist dann muß es alleine schon deswegen aufbewahrt werden! Ein Buch zu lesen, das im Bleisatz gedruckt ist, bedeutet eine fundamental andere Schrift- und Leseerfahrung als es sich Leute, die nur noch von Computern gedruckte Schriften kennen, überhaupt vorstellen können. Um das zu verstehen muß man aber Bleisatz gesehen haben und das Sehen und Erleben von Bleisatz erschwert das sich immer schneller zum Drittweltland zurückentwickelnde Schweden indem es abendländische Kulturleistungen des Bleisatzes vernichtet während es massenhaft analphabetische Kulturfremde einschleust.
Ein Leben ohne die Wonnen des Bleisatzes ist kein Leben sondern ist vertiertes Vegetieren.

Neger schlug wie Wilder Wienerin mit Eisenstange tot

Warum hat man diesen Primitiven nach Europa eingelassen und warum wird dieser Neger auf Österreichs Kosten in Anstalt verzärtelt anstatt ihn ihn seine Heimat abzuschieben wo er hingehört? Afrika geht uns einen Dreck an. Wir sind nicht verpflichtet den Abhub Afrikas bei uns aufzunehmen.

Krone:

…  Das damals 54- jährige Opfer, eine fleißige und beliebte Reinigungskraft, war in jener verhängnisvollen Nacht gemeinsam mit einer Kollegin auf dem Weg zur Arbeit, als der Täter zuschlug. Francis N. griff zu einer Eisenstange und drosch damit wie wild auf den Schädel der Wienerin ein. Zehnmal. Die Frau war auf der Stelle tot.

… der 22- jährige Täter (N. wurde bereits rechtskräftig in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingeliefert) war zum Tatzeitpunkt längst amtsbekannt bei der Justiz, bei der Polizei, beim Jugendamt der Stadt Wien.  …

Vergangene Nacht riegelte Frankreich sich an der Grenze zu Italien gegen illegale Neger ab

Jouwatch:

Frankreich riegelt Grenzübergang nach Italien ab

Italien/Frankreich – In der Nacht zum Montag versuchten hunderte Immigranten – mehrheitlich aus dem Sudan – über die italienisch-französische Grenze zu gelangen. Die Polizei setzte Tränengas ein. Die Franzosen haben den Grenzübergang nach Italien abgeriegelt. Mit Video.

Diese Neger sollten endlich damit beginnen ihre eigenen Länder voranzubringen anstatt sich in Europa durchfüttern zu lassen.

München, Schießerei S-Bahn Unterföhring, Augenzeugen packen aus

Münchner Merkur:

S-Bahn-Horror von Unterföhring: Zwei Augenzeugen verraten Details

Sein Sitznachbar, Eder beschreibt ihn als südländischen Typ, springt plötzlich auf und läuft durch den Gang der S-Bahn … . Eder denkt sich nichts weiter, als er plötzlich Geschrei und Schläge hört. „Ich bin aufgestanden und habe gesehen, wie er auf einen Mann einschlug. Der Angegriffene blutete heftig aus Mund und Nase.“

Eder steigt ein, sieht noch, wie die Beamten mit dem dunkelhäutigen Mann und zwei Zeugen …

Siehe:

München: Verbrecher nimmt sich von Polizist die Dienstpistole, schießt damit Frau in den Kopf und schießt auf Passanten – Polizei: „Kein Terror“

30 Millionen Neger sollen binnen der nächsten 10 Jahre zu uns kommen

Info-direkt:

30 Millionen Afrikaner kommen in den nächsten 10 Jahren


Hahn erinnerte daran, dass die Zahl der Afrikaner derzeit rund eine Milliarde betrage. Die Bevölkerungszahl werde in den nächsten Jahrzehnten stark wachsen. 

„Das wird nicht ohne Migration gehen, das liegt auf der Hand“, behauptete EU-Nachbarschaftskommissar Hahn und sagte …

30 Millionen Afrikaner könnten kommen

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani sagte laut Medienberichten, bis zu 30 Millionen Afrikaner könnten schon innerhalb der nächsten zehn Jahre in die EU kommen. …

Wenn ein EU-Bonze sagt  „könnten kommen“, wenn er von 30 Millionen Negern spricht die Europa penetrieren, dann verniedlicht er und meint daß 90 Millionen sicher kommen.
EU-Bonzen betreiben das Lügen als Selbstverständlichkeit.
Die EU ist eine Vorstufe zum globalen Sklavenstaat, zum Weltstaat.
Um den Weltstaat zu schaffen darum werden Nationen, Kulturen und Völker vernichtet mit der Migrationswaffe.
Mittels der Migrationswaffe werden auch gewachsene Strukturen und Traditionen zerstört, das fängt schon auf der Schule an wo Kinder noch nicht mal mehr den offiziellen eingeschrumpften Lehrplan erfüllen. — Wie denn auch wenn in den Klassen massenweise Schüler sitzen die kein Wort der Unterrichtssprache verstehen? Gleichzeitig wird in Singapur und anderen asiatischen Ländern Unterricht nach preußischem Vorbild erteilt, die Folge ist daß Schüler aus Singapur deutschen Schulkindern um den Faktor dreißig überlegen sind. Dafür verstehen aber deutsche Schulkinder mehr von der Theorie und Wissenschaft des Arschficks.