Italien: Negermob greift Filmer an

Die kriminellen Neger dort verkaufen gefälschte Produkte deren Markenzeichen weltbekannt sind. Ihre Aggressivität, die im Video ab Laufzeit 1:55 deutlich ist, läßt für Italiens Zukunft Schlimmes fürchten.
Italien kann einem leid tun.

Aggressione a Luca Abete Video Striscia la Notizia

PI:

Italien: Krimineller Afromob greift Filmteam an

Das Video oben zeigt, wie ein italienisches Kamerateam bei einer Reportage über die illegalen Straßenverkäufer auf der Piazza Pitesti in Caserta, einer Stadt im Süden Italiens angegriffen wird. Bereits im Dezember des Vorjahres war über die kriminellen Machenschaften an diesem Ort berichtet worden.

Sturm auf Europa: Video zeigt wie Negerhorden spanische Enclave Ceuta stürmen

Kriminelle Neger wollen mit Gewalt nach Europa eindringen. Hier machen sie dann auf „Schutzsuchende“. Fotos und Videos zeigen die enorme Gewalttätigkeit dieser kriminellen Eindringlinge von Regionen aus Unter-Sahara alias Sub-Sahara, in diesen Regionen hat jede Frau durchschnittlich sechs Kinder. (Seitdem Afrikas Länder seit rund 60 Jahren selbständig  sind vermehrten sich die Neger dort von damals 250 Millionen auf heute mehr als 1.200.000.000 = 1,2 Milliarden. Sogar Merkel müsste vielleicht verstehen können daß wir diese Massen nicht aufnehmen können.)

In der gleichen Zeit seitdem Afrika selbständig ist vollbrachten asiatische Länder wahre Wirtschaftswunder. Warum? Sind Asiaten vielleicht genetisch bedingt heller als es Neger sind?

Express (mit Video und Fotos):

BATTLE FOR EUROPE: More than 1,100 migrants fight riot police as they storm Spanish border

RIOT police fought running battles with a mob of more than a thousand migrants who tried to storm Europe’s borders and force their way into the Spanish enclave of Ceuta today.

Reiseziel_Deutschland

Neger, Asylschmarotzer, fällt über Frauen her in Klagenfurt

Krone:

Somalier fiel über Frauen her festgenommen

Ein 19- jähriger Somalier hat Samstagfrüh in Klagenfurt versucht, eine 23 Jahre alte Frau in einem Lokal zu vergewaltigen. Der mutmaßliche Täter konnte zunächst flüchten. Nachdem er wenig später einer 22- Jährigen die Geldbörse entwendet und die Besitzerin attackiert hatte, klickten im Zug einer eingeleiteten Fahndung die Handschellen.

Wer hat diesen Kriminellen nach Europa gelassen? Was hat dieser Kriminelle in Europa zu suchen? Afrika geht uns absolut nichts an. Wenn dort die Neger binnen rund 50 Jahren sich auf 1, 2 Milliarden vermehrten dann ist das einzig und allein deren Sache. Es müsste sogar jemand, der so vernagelt ist wie etliche Politgaunerschaftsmitglieder, erkennen können daß wir noch nicht mal einen Bruchteil des Bevölkerungsüberschusses aufnehmen können den Neger sich machten und den sie sich weiterhin machen.

Ultra posse nemo obligatur
Niemand kann zu mehr verpflichtet werden als er leisten kann

fuckingmerkilla