Die USA zwangen Menschen mit gebrochenen Beinen und gebrochenen Füßen in Stressposition zu sitzen

Kulturnation VSA beliebt gerne zu foltern. Eine der Foltermethoden war die eben erwähnte, siehe Überschrift. Diese Foltermethode ist neben anderen eine, die genannt wird in dem heute veröffentlichtem Berichtlein, der auf ein Sechstel seines tatsächlichen Inhalts zusammengestrichen wurde und in dem der Halbneger Obanana zudem Passagen genegert (geschwärzt) hat. Da der Bericht weniger als ein Sechstel seines echten Umfangs hat, versagt die Phantasie bei dem Versuch sich die nichtgenannten Methoden des amerikanischen Folterns vorzustellen.

Zerohedge:

[…]

Other detainees with broken legs and feet were inappropriately forced to sit in stress positions

[…]

Es ist eine Schande mit solch einem verkommenem, versifftem, verlogenem und verfettetem Land „verbündet“ zu sein. Aber wir sind ja besetzt. Und Teile der Politmafia und Systemmedienmafia robben (gekauft?) auf der Atlantikbrücke.

Unknown
This image of Ali Shallal al-Qaisi being tortured has become internationally famous, eventually making it onto the cover of The Economist

 

AMI PISS OFF!
AMI FUCK OFF FOREVER!