Massenmanipulation, die in USA Obama zum Sieg verhalf, ist auch in Frankreich wirksam: 32,32% für Macrons Gruppe

Zur Ehrenrettung der Franzosen sei gesagt daß gestern mehr als 50 % der wahlberechtigten Franzosen nicht zur „Wahl“ gingen. Der verbleibende Rest wählte mehrheitlich – mit 32,32% – die obskure, aus dem Boden gestampfte „Partei“ des Rothschild-Zöglings Macron.

Für Macron tätig war der gleiche Wahlkampftrickster, der für Obama seine Tricks rausließ. Das Erschreckende ist wie dumm, unwissend und desinformiert auch viele Franzsosen sind, die Redaktion hält es inzwischen für möglich daß aus Flugzeugen Verdummungschemikalien gesprüht werden (Chemtrails) und das Trinkwasser mit Gehirnweichmachern versetzt ist.

Le Figaro:

EN DIRECT – Résultats élections législatives : En marche domine le premier tour avec 32,32% des voix

Man wolle die umgekerte Illuminatenzahl „23“ beachten, die im sogenannten Wahlergebnis umgedreht zur „32“ gleich zweimal auftaucht.

Siehe: http://www.die23er.de/

Siehe auch Wikipedia:

 

Auch in Frankreich werden die Schulen immer schlechter, die Lehrpläne immer ausgedünnter und die Lehrer immer dümmer. Folglich werden auch dort seit mehr als 30 Jahren die Schulabgänger immer unwissender und,was noch schlimmer ist, denkunfähiger. Je unwissender und denkunfähiger eine Population ist desto einfacher kann man sie manipulieren. Dafür gab es gestern in Frankreich wieder ein prächtiges Beispiel.

 

So wenige Franzosen wie seit 20 Jahren nicht blicken mit Zutrauen auf Macron

Gerüchte wabern um Macron.
Eines der Gerüchte sagt seine Frau sei nicht 25 Jahre älter als er sondern seine Gattin sei 45 Jahre älter als er. (Damit wäre Macrons Ehefrau so alt daß sie die Mutter von Merkel sein könnte.) Begründet wird dies unter anderem mit dem Aussehen der Haut ihrer Hände. Ein anderes Gerücht thematisiert seine sexuellen Neigungen. (Oh, là, là!)

So wenig Franzosen vertrauen ihm wie noch nie seit 20 Jahren. Das fängt gut an. Das kann was werden.

Express:

Macron has LOWEST voter confidence of any new French president in 20 YEARS, poll finds

EMMANUEL Macron has the lowest voter confidence of any French president at the start of their term for 20 years, according to a new poll.

„Das Gerücht“ (hochauflösende Grafik).

Acht Gründe warum Macron vielleicht bald bejammern wird daß er Präser Frankreichs wurde

Zero Hedge;

Acht Gründe warum Emmanuel Macron vielleicht bald seinen Sieg bedauert

Eight Reasons Why Emmanuel Macron May Soon Regret His Victory

1. Er gewann nicht die Mehrheit des französischen Volkes

1. He didn’t win over the majority of French people

In der zweiten Wahlrunde waren 56 Prozent des französischen Volks entweder Nichtwähler, gaben einen leeren Stimmzettel ab oder wählten Le Pen.

In the second round, 56 percent of French people either abstained, cast a blank vote or voted for Le Pen.

2. Viele derer die für ihn stimmten stehen nicht wirklich hinter ihm

2. Many of those who voted for him aren’t really behind him

4. En Marche! wird es schwer haben eine Mehrheit zu finden

4. En Marche! will have a hard time getting a majority

5. Teile des Landes lehnten ihn ab

5. Parts of the country rejected him 

7. Gewerkschaften sitzen ihm schon im Nacken

7. Unions are already on his back