Lebenserwartung: 51 Jahre – Praktisch alle sind tot, die bei Ölpest Exxon Valley zu reinigen versuchten

Dem verlinkten Video zufolge sind bei der aktuellen Ölpest im Golf von Mexiko viele Menschen erkrankt. Ärzten wird es verweigert die Chemikalien zu erfahren, mit denen diese erkrankten Menschen konfrontiert wurden. Dem Video zufolge ist es bei den Reinigungsversuchen verboten Schutzkleidung (Handschuhe, Atemschutz) zu tragen, damit keine Bilder in die Welt hinausgehen, die diese Schutzkleidung zeigen.

Die Lebenserwartung derjenigen, die sich bemühten bei der Ölpest der Exxon Valley zu reinigen, betrug durchschnittlich 51 Jahre. Die meisten sind inzwischen tot.

Das Video ist im folgenden Link enthalten und hat den Titel „The dangers of dispersants“.

Mercola:

Just a Few Things BP Does NOT Want You to Know…

In addition, the CNN video above discusses the health problems suffered by the clean-up workers, and the fact that BP is strongly discouraging any type of protective gear, such as respirators and even rubber gloves! In the video, Kerry Kennedy mentions that the average age at the time of death of workers who cleaned up after the 1989 Exxon Valdez spill was 51!

Today, all those clean-up workers are DEAD!