Interview mit Alice Weidel, neuer Spitzenfrau der AfD

Der Vorname „Alice“ spricht nicht für sie, er ist durch die Namensträgerin (den Ausdruck „Frau“ vermeiden wir an dieser Stelle) Alice „Schwarzgeld“ nicht gut beleumdet.

Sputnik:

Neue AfD-Spitzenfrau Alice Weidel: „Mir geht es hervorragend“ – Sputnik EXKLUSIV

Sputnik hat die neue Spitzenfrau am Sonntag kurz nach ihrer Ernennung beim Parteitag in Köln interviewt.

Frankreich, Wahlausgang: Macron erster Platz. Le Pen zweite

Macron an erster Stelle, Le Pen zweite.
Altparteienkandidaten abgebürstet. Mainstreamparteien kollabiert: Wähler wenden sich ab von Altparteien.

Unterlegene Kandidaten rufen öffentlich dazu auf Macron zu wählen bei der Stichwahl in 14 Tagen. Macron ist Elitist und Vertreter des Großkapitals. Er ist bestens bekannt in New York und er telefonierte vergangene Woche mit dem Halbneger Obama, dessen Wahlkampfteam Macron half, man muß die Physiognomien und die Gestik dieser Figuren gesehen haben, France 24 live zeigte den Chef.

Die Gefolgsleute des unterlegenen Mélenchon kreischen die Internationale, siehe dieser Link zum Figaro, bei 20:37.

Figaro:

Présidentielle 2017 : Emmanuel Macron et Marine Le Pen qualifiés

D’après les premières estimations Kantar Sofres Onepoint, Emmanuel Macron et Marine Le Pen obtiennent chacun à égalité 23% des suffrages. François Fillon et Jean-Luc Mélenchon obtiendraient 19%.

Mitglied der deutschen Politgaunerschaft sagt das Offensichtliche: Du kannst mit einem Hintern nicht gleichzeitig auf zwei Hochzeiten tanzen

Der Name des Programms, das seit 1907 gespielt wird, lautet:

Deutschland muß verrecken.

Ein Teil aus diesem Programm ist der offenkundige Irrsinn der doppelten Staatsbürgerschaft für Fremdländer. Wenn Fremdländer sich nicht eindeutig entscheiden für Deutschland dann zeigen sie damit daß sie eben nicht loyal zu D sind. Folglich ist es meschugge ihnen aus den Kassen des Landes, zu dem sie nicht loyal sind, Gelder nachzuschmeissen.

Epoch Times:

Bayerns Innenminister hält Doppelpass für gescheitert

Den integrationsfeindlichen Parolen des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, der fordere, auch ein Türke in Deutschland müsse im Herzen immer ein Türke bleiben, dürfe nicht tatenlos… Mehr»