Warum alte Bücher saugeil sind – „Die rechte Mitte“

Nichts schwächt das Merkel-Regime so sehr wie die Lektüre alter Bücher.
Genau deshalb wird Kindern auf ehemals deutschen Schulen im Unterricht nicht mehr die Kulturtechnik des Schreibens und Lesens beigebracht sondern der gleichgeschlechtliche wechselseitige Arschfick.

Warum alte Bücher gefährlich für Merkel/Schulz sind:

Genießen Sie das folgende Zitat.

Unser redliches Bemühen,
die rechte Mitte zu finden, wird der wohlwollende Beurteiler, so hoffen wir, nicht verkennen.

Quelle des Zitats:
‚Der kleine Pauly, Lexikon der Antike in fünf Bänden‘, herausgegeben von Konrat Ziegler und Walther Sontheimer, Deutscher Taschenbuch Verlag, Band 1, Vorwort Seite V, März 1979.

Sind Holländer Nazis? Ist Holland faschistisch?

Krone:

Erdogan tobt: „Niederländer sind Faschisten“

…   … Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan bezeichnete die Niederländer … als „Faschisten“ und drohte dem Land mit Vergeltung.

Erdogan bezeichnete die niederländischen Regierungsmitglieder als „Nazi- Nachfahren“. …

ET:

„Sie sind Faschisten“: Erdogan erbost über Einreisestopp für Cavusoglu – Landeverbote für niederländische Flugzeuge in der Türkei angedroht

„Sie sind Faschisten“, sagte der türkische Präsident Erdogan mit Blick auf die Niederlande. „Hindert unseren Außenminister am Fliegen soviel Ihr wollt, aber von nun an werden wir sehen, wie Eure… Mehr»

Sie kommen um uns auszuplündern, zu versklaven und aufzufressen?

Telepolis:

Nobelpreis- und Pulitzerpreisträger in Rage

Schließlich habe das Arecibo-Signal die Position der Erde verraten und könne feindlich gesinnte Aliens dazu ermuntern, einen kosmischen Eroberungsfeldzug mit dem Hauptziel Erde zu starten.

Welches Wort könnte man im folgenden Zitat verändern damit das Zitat (vielleicht?) schon für unsere Situation
hier und heute passt?

Feindlich gesinnte Aliens dazu ermuntern, einen Eroberungsfeldzug mit dem Hauptziel Erde zu starten.

Die sogenannte „politische Elite“ besteht aus geistigen Tieffliegern, die ein Machtkartell bilden und sich gegenseitig bevorteilen

Basler Zeitung:

­

Politik ohne Volk

…bilden aber jene, die sich heute gerne selber als Eliten bezeichnen, Macht­kartelle; sie versuchen, ihre Privilegien zu sichern, und wären darüber soziologisch als Anspruchskaste einzuordnen. Der Verwaltungsjurist Hans Herbert von Arnim hat sie schon Ende der Neunzigerjahre als «selbstbezogen und abgehoben» bezeichnet.

Das Volk ist häufig anständiger als Politiker, die zunehmend ihr Amt als Selbstbedienungsladen missverstehen. In Deutschland sollen die Bürger bis 70 arbeiten, bevor sie in Rente dürfen; Politiker kriegen schon mit 56 Pension.

politgaunerschaft

Mehrheit der Europäer stimmt Trump zu

Krone:

Europa: Klare Mehrheit für Trumps Muslim- Bann

Eine Umfrage unter 10.000 Europäern hat ergeben, dass sich eine klare Mehrheit für einen sofortigen Zuwanderungsstopp aus muslimischen Ländern nach dem Vorbild von Donald Trumps Muslimbann  ausspricht. In Österreich war die Zustimmung sogar am zweithöchsten von allen befragen Ländern. Die Studie hatte ein in London ansässiger Thinktank in Auftrag gegeben.