Terror am Breitscheidplatz: Einer lügt – entweder BKA-Beamter oder LKA-Beamter

DWN:

Anschlag am Breitscheidplatz: Einer lügt – entweder BKA-Beamter oder LKA-Beamter

13.12.2019 17:07 

Im Untersuchungsausschuss des Bundestages zum Anschlag auf dem Berliner Weihnachtsmarkt verhärten sich die Fronten zwischen dem LKA aus Nordrhein-Westfalen und dem BKA. Auch das Innenministerium ist betroffen.

Die Kirche geht vor wie ein Drückerverein

An den Taten sollt ihr sie erkennen

Sie ist 66 Jahre jung und hat keine Erinnerung daran daß sie als Baby getauft wurde und jetzt will die Kirche von ihr Geld – Kirchensteuern – für die vergangenen 66 Jahre!

TAZ:

Kirchensteuer

Babytaufe: Kirche darf kassieren

Als Baby in der DDR Getaufte scheitert mit einer Klage gegen eine 2011 erhobene Steuerforderung der evangelischen Kirche.

Danisch:

Kirchenabzocke

Hadmut
13.12.2019 19:10

Warum gilt da eigentlich kein normales Recht?

Leser Lule Lässig:

Eher würde ich mein Geld versaufen, verhuren und in den Gully schmeissen bevor ich der Kirche auch nur einen Cent gäbe. (Bei mir haben sie es übrigens auch versucht: Die  kamen als ich länger als 40 Jahre aus dem Haufen ausgetreten war und wollten allen Ernstes Geld. Die wollten in meinen Sack fassen! Da kamen die an den Richtigen.)

Die schwafeln von Nächstenliebe aber agieren schlimmer als die geldgeilsten Zuhälter. Die sind eine verlogene üble Bande, das Beispiel oben zeigt es.

Minister Scheuer denkt an seine Pension und nicht an Rücktritt

BR:

Maut-Debakel: Scheuer denkt nicht an Rücktritt

Wegen der gescheiterten Pkw-Maut steht Andreas Scheuer seit Wochen unter Druck, ab morgen soll ein Untersuchungsausschuss für Aufklärung sorgen. Vor Beginn hat der Verkehrsminister Vorwürfe und Rücktrittsforderungen nochmals deutlich zurückgewiesen.

Junge Freiheit:

Versagen der politischen Eliten

Thomas Cook-Pleite: Die Steuerzahler zahlen für Probleme völlig fremder Personen

Finanzmarktwelt:

Thomas Cook-Pleite: Die Steuerzahler zahlen für Probleme völlig fremder Personen

Da freut sich der Urlauber….  ALLE Steuerzahler bezahlen diese Deckungslücke bei der Thomas Cook-Pleite.

Im Klartext: Auch die 60, 70 oder 79 Millionen Menschen in Deutschland, die vielleicht Steuern zahlen, aber in den letzten Jahren nie eine Reise über Thomas Cook gebucht haben, zahlen diese Erstattung, und haben nichts davon. Sie zahlen für Urlaubsreisen beziehungsweise ausgefallene Buchungen völlig fremder Personen. Ist das gerecht? …

Leserin Zara Zangerl:

Die Wichte, die bei dem Thomas Cook gebucht haben, sind mir scheißegal. Für diese Grattler zahle ich nicht meine viel zu hohen Steuern.

Mitglieder des Merkelmobs krallen sich für lächerliche ZWEI JAHRE „Arbeit“ Rente in Höhe von 4000 € monatlich

Epoch Times:

„Volle Ansprüche bei halber Arbeit“: …

… erwerben Minister bislang nach vier Jahren im Amt einen Anspruch auf ein Ruhegehalt im Alter. Er liegt bei 27,74 Prozent der Amtsbezüge. Derzeit wären dies mehr als 4000 Euro monatlich.

Eine Ausnahmeregelung sieht jedoch vor, dass beispielsweise im Falle einer Auflösung des Bundestages Minister schon nach zwei Jahren im Amt die gleichen Ansprüche erwerben, den sie sonst erst nach vier Jahren hätten.

Siehe:

Immer mehr Rentner werden in den kommenden Jahren in die „Grundsicherung im Alter“ (Hartz-IV-Niveau) rutschen, obwohl sie ihr Leben lang gearbeitet haben

Staune:

Das GEZiefer schmarotzt sich gigantische Pensionen während deutsche Rentner hungern