Was soll man zu einem Verein sagen der solche Physiognomien als hohe Bosse hat?

Was soll man zu einem Verein sagen der solche Physiognomien als hohe Bosse hat?

Die Heilige Stramonia erkennt und schreibt:

Was man zu einem solchen Verein sagen soll?

Dämon weiche!
Dein Schweinskopf verschwinde!

Advertisements

Die Huren“religion“ des Christentums unterdrückte im Jahre 553 die Lehre von der Reinkarnation

Zeitenschrift:

Reinkarnation: Die größte Lüge der Kirche

553 n. Chr. wurde die Wiedergeburt von 165 Kirchenleuten verdammt. Zuvor war sie ein Fundament christlicher Lehre: Auf den Spuren einer Verschwörung.

Kirche vernichtet Beweise

Wie abgekartet dieses Fünfte Konzil im Grunde war, deutet allein die Tatsache an, daß bedeutende Teile der Konzilakten, die den Fall Origenes betreffen ‚zufälligerweise‘ verloren gegangen sind, obwohl man fünfzehn Anathemas gegen den 300 Jahre zuvor verstorbenen Kirchenvater formulierte.
So heißt es an einer Stelle nur: „Wer nicht verflucht… Origenes samt seinen gottlosen Schriften und alle anderen Häretiker, welche verflucht sind von der heiligen katholischen Kirche, … der sei verflucht.“

Wahrlich, wahrlich, Brüder und Schwestern, Euch wird verkündet:

Wer nicht verflucht den Satansjünger Vatikan samt seinen gottverfluchten Sauereien und alle anderen Häretiker, welche verflucht sind von der Transzendenz, der sei verflucht in alle Zeiten.

Bald wird der Vatikan brennen und der Papst wird um sein Leben rennen. So steht es geschrieben in den Prophezeiungen des Sehers Malachias, der mehr als hundert Päpste haargenau beschrieb bevor diese Verbrecher überhaupt geboren waren:

Die Prophezeiungen des St. Malachias: Über 100 Päpste korrekt beschrieben

 

Wie abartig, verkommen und pervers sind teuflische Papisten?

BR24:

Nördlingen
Pfarrer wegen sexuellen Missbrauchs in Ruhestand versetzt

Der Augsburger Bischof Zdarsa hat einen 68-jährigen Pfarrer seiner Ämtern enthoben. Über die Gründe wurden die betroffenen Gläubigen durch einen in allen Sonntagsgottesdiensten verlesenen Brief informiert. Darin ist von sexuellem Missbrauch die Rede.

Stramonia zeilt:

Das ist doch keine Strafe für diese Drecksau!

Update: AAA (Anonymer Alter Astrologe) schreibt: „So standen die Planeten als die Caritas gegründet wurde“

Präambel:

Längere Zeit haben wir dem AAA (Anonymer Alter Astrologe) untersagt hier zu schreiben. Vergeblich hofften wir ihn auf diese Art erziehen zu können. Wir gaben uns der Illusion hin einen Menschen ändern zu können der eine ganze Generation älter ist als unser
87-jähriger Redaktionsältester.

Genießen wir heute was der AAA über die Caritas rausläßt

Das Wort hat der AAA:

Brüder und Schwestern, Ihr wisst daß die Caritas Millionenprofite scheffelt indem sie als Großkonzern vom Asylgeschäft profitiert. Die Caritas wurde gegründet, steht in einschlägigen Lexika, im Schicksalsmonat der Deutschen an dem Schicksalstag der Deutschen, also im November am Neunten des Monats: Es geschah am 9. November. Schon das läßt nichts Gutes ahnen.

Diese Tat geschah im Jahr 1897 in Köln.
Die Uhrzeit wissen wir nicht. Also können wir kein richtiges Horoskop damit erstellen, denn für ein richtiges Geburtshoroskop braucht man immer die genaue Geburtszeit.
Im Falle der Caritas könnte man die Geburtszeit nachträglich aufgrund insbesondere des aktuellen Geschehens herauszufinden versuchen aber diese Arbeit ist mir dieser Verein nicht wert.
Wir wissen gleichfalls nicht was genau damit gemeint sein soll daß an diesem Tag von dem an den einschlägigen Stellen genannten Täter die Caritas gegründet wurde – heisst das sie wurde notariell beurkundet, ins Handelsregister eingetragen, als geheime AG auf Inhaberaktien gegründet, vom Papst anerkannt? Kurz: „Gründung“ kann im Wirtschaftsbereich vieles bedeuten. Im wesentlichen handelt es sich bei den verschiedenen Akten immer um Analogiebeziehungen wie zwischen dem ersten Augenkontakt eines bis dahin sich noch nicht kennenden Paares, dem Termin dessen ersten Geschlechtsverkehrvollzugs, dem Zeugungstermin und dem Geburtshoroskop der Leserin dieser Zeilen, deren Horoskop selbstverständlich mehr oder weniger deutlich schon im Kennlernhoroskop ihrer Eltern enthalten ist.

Wie gesagt: Ein richtiges Horoskop ist betreffs des Wirtschaftskonzerns Caritas nicht machbar weil die Geburtszeit fehlt. Aber wir haben den Tag der Geburt und damit haben wir im wesentlichen die Stellung, Verteilung und Aspektierung der Planeten und der Lichter. Der Mond kann ein wenig abweichen aber seine eventuelle Abweichung kann hier getrost vernachlässigt werden weil sie an der Kernaussage des Mondes, bekanntlich Generalsignifikator für Volk, Frau nichts ändert.

Wir betrachten im folgenden Bild die Stellung, Verteilung und Aspektierung die Planeten und Sonne und Mond am Geburtstag der Firma Caritas hatten. Selbst astrologischen Laien wird von diesem Bild genau das in die Pupillen springen was hier von wesentlicher Bedeutung ist. Klicken Sie das Bild an, es wächst und Sie sehen sofort das was los ist mit der Caritas, ziemlich wurscht was deren Geburtszeit ist:

Konzerngründung der Caritas – Aszendent, MC und Häuser nicht gesichert weil Geburtszeit unbekannt.

Ihr Blick, verehrte Leserin, geneigter Leser, saugte sich sogleich an der Häufung der Planeten fest  – auch Sonne und Mond werden Planeten genannt weil sie sich von der Erde aus betrachtet, auf der wir schließlich leben, so verhalten wie Planeten. Der Skorpion sprang in Ihre Augen. Im Tierkreiszeichen Skorpion stehen am Geburtstag des Weltkonzerns Caritas die Sonne, der Merkur, der Mars und der Uranus. Im verworfensten Zeichen schlechthin sind also satte drei Planeten und zusätzlich die Sonne. Vier Planeten im astrologischen Sinne stehen im teuflischen, im satanischen Zeichen Skorpion! Rein quantitativ, rein stückzahlmäßig schlägt diese Verbrecherbande alles andere im Horoskop. Verbrecherbande?
Warum soll die Sonne oder der Merkur plötzlich Verbrecher sein?
Erstens weil seine Umgebung ihn prägt: Die Sonne im satanischen Skorpion verliert alles was sie im Zeichen Löwe an Güte oder Wohlwollen hätte.  Wie der Dichter T. S. Eliot es ausdrückte:

Scorpio fights the sun.

Zweitens weil der Blutplanet Mars hier die Sonne, den Merkur, sich selbst und den Uranus regiert. Mars steht in seinem Nachtzeichen und beherrscht sich selbst! Der Kriegsplanet beherrscht drei andere!
Mars im Skorpion ist viel schlimmer als wenn er in seinem anderen Herrschaftszeichen, dem Widder, wäre.
Mars im Widder ist der ehrlich sich zeigende und offen in Uniform kämpfende Soldat.
Mars in Skorpion ist der hinterhältige Terrorist, Partisan oder Agent, der mit Dolch, Dynamit, Gift und Zersetzung operiert, der aus der Dunkelheit heraus angreift und List und Hintertücke als Kennzeichen hat. Wenn eine Firma mit einer solchen Besetzung des verworfenen Zeichens Skorpion sich einen von „Liebe“ oder „Nächstenliebe“ runterfaselt dann ist das ähnlich wie wenn ein Krokodil vor dem Verschlingen des Menschen zu ihm grunzt:

Ich liebe dich und hab dich zum Fressen gern.

Drittens steht die Schreckensbande im Skorpion in Opposition zum Mond! Mond ist im Stier. Stier ist das Zeichen das dem Skorpion gegenüber liegt. Also, um es milde zu formulieren: Kampf. Spannung. Antagonismus. Gegensätzlichkeit. —- Feindschaft.
Der Mond aber ist nun einmal eben der Generalsignifikator für das Volk. Der Mond symbolisiert das Volk! Dieser Mond wird hier bekämpft. Er wird bekämpft im Verhältnis 1 zu 4. Der Mond ist weich, und weiblich. Er kann sich von Natur aus nicht wehren. Der Mars – zum Beispiel – ist von Natur aus ein Kämpfer. Wie er kämpft entscheidet seine Stellung im Tierkreis. Wo er kämpft entscheidet seine Hausposition, die wissen wir hier nicht weil uns die Geburtszeit fehlt. Jedenfalls: Wenn Mars mit Mond zusammenstößt so ist das immer so wie wenn ein Ziegelstein mit einem Gesicht zusammenstößt: Dabei wird niemals der Ziegelstein verletzt.

Neben Mars sind aber noch drei andere dabei das Volk – das symbolisiert ist vom Mond – zu verletzen.

Viertens wird der Mond immer schwächer! An dem Tag war Vollmond. Folglich wird danach der Mond immer schwächer bis er wenig später verschluckt wird. Der Mond, es sei wiederholt, symbolisiert das Volk. Den Zeitraum, den es braucht bis das Volk verschluckt wird, kann man per analogiam ausrechnen und wir sind mittendrin.
Der Mond ist zwar im Zeichen seiner Erhöhung aber das nützt ihm einen Dreck weil er aus dem Zeichen seiner Erniedrigung massiv bekämpft wird.
Der Mond wird hier regiert von Venus, was man hier auf den ersten Blick für gut halten könnte, aber er entfernt sich aus dieser Beziehung und zum anderen hat es mit dieser Venus in diesem Horoskop eine besondere Bewandtnis. Die Venus steht in ihrem eigenen Zeichen Waage, folglich steht sie stark und zunächst könnte man geneigt sein das hier in diesem Horoskop für gut zu halten! Gut ist es auch — aber für wen? Für die Venus. Klar. Aber wen oder was symbolisiert hier denn diese Venus, so wie sie dasteht?
Hinweis: Sie steht in ihrem Domizil – das sagten wir schon als wir sagten daß sie sich selbst beherrscht – sie steht in ihrer Terme und im Dekanat des Jupiter = Ausland, Weite, Religion. Die Venus symbolisiert hier – „Mutter Maria“ – die „Sancta Ecclesia“. Die Venus symbolisiert die Kirche. Folglich ist der Großkonzern Caritas schon seit seiner Gründung nichts als ein Geldscheffelzweig des Vatikans.
Das wird bestätigt dadurch daß die in ihrem eigenen Zeichen stehende Venus indirekt in Opposition zum Mars steht, der seinerseits in seinem eigenen Zeichen Skorpion steht. Mars kann immer die Venus vergewaltigen, die Venus nie den Mars. Hier vergewaltigt der Mars aber nicht die Venus sondern das arglose von der Venus beherrschte depperte Volk, den Mond.

Hier brach der AAA ab. Ob er weiterschreibt wissen wir nicht.

Update

Der Alte hat uns neugierig gemacht.
Wir wollten wissen ob er noch mehr schreibt über die Caritas und riefen ihn auf seiner Yacht im Mittelmeer an. Ans Rohr bekamen wir seine Schülerin (so nennt er sie) Natascha, 32 Jährchen jung (also mehr als 80 Jahre jünger als der AAA), Russin und mit einer dermaßen sinnlichen Stimme begabt daß wir nach dem Telefongespräch sofort kalt duschen mussten.
Natascha träufelte uns den Honig ins Ohr daß der Alte noch einiges im Rohr habe, sie meinte damit obige Thematik, aber daß er momentan dabei sei seinen Schülerinnen Aranea diadema, Bufo rana und Aranea ixobola – die Namen ließen wir uns buchstabieren – Unterricht im Tangotanz zu geben.
Unter der kalten Dusche stehend, um uns abzukühlen von der Hitze in die uns Nataschas  warme Stimme gebracht hatte, besprang uns der Gedanke daß wir besser mal nachschauen sollten was uns da für merkwürdige Namen von Schülerinnen des AAA genannt wurden. Wir taten es und grübeln jetzt noch stärker ob er nicht vielleicht eine Fliege in seinem Oberstübchen herumschwirren hat.