Studie des Pentagon verkündet den Kollaps des USA-Imperiums

Rubikon:

Nach einer Pentagon-Studie droht dem US-Imperium der „Kollaps“

Zur Sicherung des weltweiten „Zugangs zu Ressourcen“ müsse der militärisch-industrielle Komplex massiv ausgeweitet werden.

Im ersten Artikel dieser Serie berichten wir über erstaunliche Beweise für den bevorstehenden Zusammenbruch der US-Vorherrschaft und den drohenden Zerfall der nach dem Zweiten Weltkrieg von den USA errichteten Weltordnung, die das US-Verteidigungsministerium in einer Studie zusammentragen ließ.

Die Vorstellungen des Pentagon, wie diese Entwicklung verhindert werden könnte, sind wenig vertrauenerweckend. …

Die zur Erhaltung der „US-Vorrangstellung“ vorgeschlagene Lösung bringt nichts Neues: Empfohlen werden noch mehr Überwachung, noch mehr Propaganda durch die „strategische Manipulation von Wahrnehmungen“ und eine nochmals ausgeweitete militärische Expansionspolitik.

Im Oktober löscht Planet X alles Leben auf dieser Erde aus und zerstört auch unsere Zivilisation?

Express:

‚Der Planet und unsere Zivilisation werden sterben‘
Planet X trifft die Erde im Oktober

‘The planet and our civilisation will DIE’ Planet X to ‚hit Earth in OCTOBER’

Planet X nähert sich unserem Sonnensystem und wird alles Leben, wie wir es kennen, auslöschen, laut Verschwörungsfreunden.
PLANET X is approaching our solar system and will wipe out life as we know it, according to conspiracy theorists.

Zivilisation? Sagte jemand „Zivilisation“? Die letzte Zivilisation hatte die Menscheit mit dem Kaiserreich Wilhelms des Zweiten und vorher hatte sie eine mit dem Spanien unter Philip II. Was wir heute haben ist der Abschaum & Bodensatz der sich als „Elite“ ausgibt. Alle Werte sind diabolisch verdreht. Das Unterste ist zu oberst verkehrt worden.

Leser schreibt:

Ich freue mich auf den Oktober. Hoffentlich macht Planet X mit dem grassierendem planeterem Wahnsinn Schluß. Die Menschheit ist mir schnuppe. Ich weine ihr keine Träne nach. Meintewegen kann Planet X jetzt sofort kommen.

 

Dance+Macabre_0001.jpg

Dance+Macabre_0003.jpg

Dance+Macabre_0007.jpg

Antwort des AAA auf die höfliche Anfrage ob Putsch in Deutschland bevorstehe

Vor wenigen Tagen verneinten wir die Frage ob uns ein Militärputsch bevorstehe:

Zur Frage des angeblich bevorstehenden Putsches in Deutschland

Wir legten die Frage dem AAA (Alter Anonymer Astrologe)  in ausgesucht höflicher Form vor.  Er schickte heute Antwort. Auszug daraus (Für die Verhältnisse des AAA ist seine Antwort sehr freundlich geschrieben):

Militärputsch in Deutschland?  Seid ihr alle in der Blogredaktion weich in der Rübe? Hast Du noch alle? Was hast Du eigentlich in den 37 Jahren gelernt in denen Du bei mir in den astrologischen Wissenschaften unterrichtet wurdest? Hast Du diese Zeit immer nur volltrunken verbracht? Nimmst Du irgendwas?

Nein, Nein und nochmals Nein ist die Antwort auf die Frage ob in Deutschland ein Putsch bevorstehe!
Wenn wirklich irgendjemand behaupten sollte es stünde in Deutschland ein Putsch bevor dann hat derjenige mehr als nur ein Rad ab oder er will betrügen (Klicks generieren) oder beides.

Der AAA verbreitete sich dann noch über das Horoskop Deutschlands und das Schicksal Deutschlands aber das werden wir hier nicht veröffentlichen.

Harvard prophezeit daß Resistenz gegen Antibiotika bald jedes Jahr 10 Mio Menschen dahinrafft

Was bedeutet eine Verminderung von  jährlich zehn Millionen bei einer Überbevölkerung von rund 8 Milliarden, die sich währenddessen emsig weiter reproduziert?

Express (mit Videos):

Antibiotische Apokalypse: Harvard enthüllt Szenario des Untergangs das jährlich 10 Millionen töten könnte

ANTIBIOTIC APOCALYPSE: Harvard reveals doomsday scenario that could KILL 10 million a year

A TERRIFYING video put together by a team of Harvard academics has revealed exactly how antibiotic resistance could end up killing 10 million a year in just three decades

Binnen dreißig Jahren kann Resistenz gegen Antibiotika tödlicher werden als Krebs und Herzkrankheiten.

Within just three decades, antibiotic resistance could become  deadlier than cancer and heart disease.

Käme es dabei angesichts der sich weiter reproduzierenden Ausgangsbasis von rund 8 mal 10 hoch 9 überhaupt zu einer Nettoverminderung?
Ist das weltweite Kardinalproblem nicht die Überbevölkerung?

Was veranlaßt die Menschheit zu glauben ihr solle es unbedingt anders ergehen als der Dinosaurierheit?
Wer interessiert sich eigentlich wirklich ernsthaft für das Abstraktum ‚Menschheit‘?

Außerdem werden nach Ansicht grimmiger Greise die Menschen ohnedies in Bälde entmachtet von ihren selbstgeschaffenenen elektronischen nanoprozessuralen Siliziumwesen.
Falls sie nicht zuvor vom „Dritten Durchgang“ aka „WW III“ eliminiert wurden.