Offiziell zugegebene Kosten für „Flüchtlinge“ steigen ins Gigantische

Die wahren Kosten liegen viel höher als die offiziell eingestandenen Kosten.

FAZ:

23 Milliarden Euro : Flüchtlingskosten steigen auf Rekordwert

Die flüchtlingsbezogenen Ausgaben im Bundeshaushalt waren 2018 so hoch wie noch nie. Die Kosten stiegen um 2 Milliarden auf 23 Milliarden Euro.

Zum Vergleich:

DWN:


Lücken im Haushalt

Bundesbank: Rentenbeiträge werden bald stark steigen

Die Bundesbank warnt in ihrem aktuellen Monatsbericht vor stark steigenden Rentenbeiträgen und nach 2023 drohenden Lücken im Bundeshaushalt.

 

China verkauft massenhaft US-Anleihen – wenn China damit weitermacht taugt der Dollar bestenfalls noch als Klopapier

DWN:

Stärkster Rückgang seit Jahren

China beschleunigt den Verkauf von US-Staatsanleihen

China hat zuletzt so viele US-Staatsanleihen abgestoßen wie seit zwei Jahren nicht mehr. Wird diese Strategie beibehalten, könnten die Zinskosten der US-Regierung in die Höhe steigen.

Systemunabhängiger Nachrichtenüberblick bringt echte Knaller! Beispiel: Kreditkarten an IS-Terroristen bei ihrer Einwanderung nach Europa verschenkt

Kaitag am Freitag #151 17.05.2019

Das gelbe Forum:

Empfehlung: Beste Nachrichtensendung im Internet – neue Ausgabe

verfasst von Mandarin, 17.05.2019, 20:58

Aktuelle Ausgabe „Kai am Freitag“ mit echten Knallern

Jeden Freitag um 19 h bringt Kai Orak eine wirklich außergewöhnliche Mischung über die Ereignisse der Woche.

Z.B.

2 Mio anonyme Kreditkarten an Fluchtsimulanten und Isiskämpfer bei Einwanderung nach Europa verteilt.

Mitte Mai schneit es in Korsika – Klimaerwärmung? Wahrscheinlich hat es in Korsika zu wenig Co2 :-)

Microsoft baut jetzt politisch korrektes Erziehungstool in Word ein.

USA hat Kontrolle über Irak verloren.

und vieles mehr …

 

Gefahr eines Atomkrieges wächst

Luftpost (PDF):

Langsam wird auch führenden westlichen Militärs das Risiko eines versehentlich ausge-lösten Atomkrieges zu groß.

Wegen der abgekühlten Beziehungen zwischen den USA und Russland wächst die Sorge,dass beide in einen Konflikt stolpern könnten

Von Robert Burns, Associated PressSTARS AND STRIPES, 14.04.19( https://www.stripes.com/us-russia-chill-stirs-worry-about-stumbling-into-conflict-1.576926# )WASHINGTON –

Es droht ein neuer Kalter Krieg oder Schlimmeres. Die stark abgekühlten Beziehungen zwischen den USA und Russland lassen in bestimm-ten Kreisen in Washington und Moskau die Sorge wachsen, dass beide Staaten aus Versehen oder wegen eines Missverständnisses in eine bewaffnete Konfrontation stolpern könnten, die zum Atomkrieg ausarten würde.

Globaler Handel kollabiert auf Depressionsniveau – Update

Zero Hedge:

Globaler Handel fällt auf Depressionsniveau

Global Trade Collapsing To Depression Levels

Even before the latest round of trade escalation, global trade had tumbled to levels last seen during the financial crisis depression

Update:

Wissender:

Der Welthandel ist breits brutaler eingebrochen als nach Lehman und wir sind real in Depression nicht in Rezession und bald wirds finster in der BRD.

China ruft zum wirtschaftlichen „Volkskrieg“ gegen USA auf und Wallstreet knackt ein

China existiert seit mindestens 5000 Jahren und war die meiste Zeit friedlich gegenüber anderen Ländern. Die USA existieren seit rund 243 Jahren und führten praktisch ununterbrochen Krieg gegen andere Länder. Die Ausgaben fürs Militär sind beim Schurkenstaat USA höher als die Ausgaben der folgenden 9 Länder aus der Liste der Top Ten der Länder mit hohen Militärausgaben.

Express:

USA vs China TRADE WAR: China call for ‘people’s WAR’ as Wall Street sees BIGGEST sell off

THE US-CHINA trade war has businesses and organisations in the US worried, as shares and stocks tumble under tariff pressure. China has released a series of nationalistic editorials saying its economy can weather the effects of Donald Trump’s demands.