Weil Linksgrün keine Argumente hat darum schicken diese Vollhonks Schlägertrupps, genau wie damals die Nazis

Honks? Mehrzahl von Honk = Hilfskraft ohne nennenswerte Kenntnisse.

Jouwatch:

EIKE-Klimakonferenz München: Links-grüne „Umweltschützer“ schicken Mob auf die Straße, die erpresst Hotelleitung.

17. November 2019

von EIKE-Redaktion Die 13. Internationale Klima- und Energiekonferenz in München ist aufs Höchste gefährdet. Links-grüner Mob „zwang“ „mittels Absingen von Liedern und dem Verteilen von Flugblättern“, die Hotelleitung NH Congress Center in München-Ost (Aschheim) den…

Angeblich leben wir in einem sicheren Rechtsstaat

Wirklich?

Bilden Sie sich selber Ihre Meinung, nachdem Sie gelesen haben, wie es aktuell um unsere Klima- und Energiekonferenz steht.

Unsere Schlussfolgerung:

Offensichtlich haben alle Hotels bereits soviel Angst vor der Antifa und ihren Schlägern sowie grünen Hilfstruppen, so dass sie kein Vertrauen mehr auf den Schutz durch unseren Rechtsstaat haben. Dies lässt sie zu willigen Opportunisten werden. Ein Rechtsstaat der dies zulässt, ist kein Rechtsstaat mehr. Ohne Wenn und Aber!

Prinz Andrew: Kann mich nicht an Treffen mit Epstein-Opfer erinnern

NZZ:

Prinz Andrew: Kann mich nicht an Treffen mit Epstein-Opfer erinnern

Im Missbrauchsskandal um den verstorbenen Multimillionär Jeffrey Epstein hat Prinz Andrew, der zweite Sohn der britischen Königin, ein erstes Interview gegeben. Darin äusserte er sich auch über die Frau, die angibt, sowohl von ihm als auch von Epstein zum Sex gezwungen worden zu sein.

Siggi Saubermann:

So wie der aussieht traue ich dem jedes Verbrechen zu. Off with their heads!

Berlin am 14. Nov.: 16-jähriger Intensivtäter tritt Polizisten gegen den Kopf

Tagesspiegel:

Beamter angegriffen in Berlin-Pankow

16-jähriger Intensivtäter tritt Polizisten gegen den Kopf

 … Der 16-Jährige versuchte sofort, sich der Kontrolle zu entziehen, attackierte einen Polizeibeamten und schleuderte ihn zu Boden. Anschließend trat er dem am Boden liegenden Beamten gegen den Kopf und  …

Düsseldorf: Frau von vier Männern im Volksgarten vergewaltigt

Bild:

Polizei nimmt Tatverdächtige in Düsseldorf fest
Frau von vier Männern im Volksgarten vergewaltigt

Die Tatverdächtigen stammen aus Brasilien (18, 32), Marokko (34) und Angola (21). Der 32-Jährige sitzt bereits in U-Haft. Er wurde unmittelbar nach der Tat angetroffen. Die anderen sollen am Freitag noch dem Haftrichter vorgeführt worden.

Jouwatch:

Wieder eine „seltene“ Gruppenvergewaltigung in Düsseldorf

16. November 2019
Wieder kam es im kunterbunten Düsseldorf zu einer Gruppenvergewaltigung durch Männer mit dem berühmten Migrationshintergrund. In Kleve läuft zeitgleich der Prozeß gegen fünf Männer mit ausländischen Wurzeln, die gemeinsam zwei Frauen vergewaltigt und es bei…

Dänemark: Angst vor kriminellen schwedischen Migranten => wieder Grenzkontrollen

Schweizer Morgenpoist:

Dänemark: Angst vor kriminellen schwedischen Migranten

Die Bombenanschläge und die Gewalt haben sich im einst friedlichen Schweden weiter verschärft. Am Montag schloss Dänemark seine Grenze zu Schweden und führte wieder Grenzkontrollen ein, nachdem sich die Bombenangriffe gehäuft hatten.

Deutschlands Flüchtingspolitik hat mittlerweile bis auf ein paar wenige Ausnahmen ganz Europa zerstört, Das bekommen ganz besonders die nordischen Länder zu spüren. Dänemark wird die Grenzkontrollen zum Failed State Schweden vorübergehend wieder einführen und die Polizeiarbeit an der Grenze verstärken, nachdem eine Reihe von Gewaltverbrechen und Explosionen in Kopenhagen von Tätern aus Schweden durchgeführt wurden, wie dänischen Behörden erklärten.

Dr. Alice Weidel: „Merkel wird vor Gericht landen!“

Jouwatch:

Dr. Alice Weidel: Merkel wird vor Gericht landen!

Kommt der „Untersuchungsausschuss Merkel“? Das wird Alice Weidel immer wieder gefragt, erzählt sie beim Bürgerdialog der AfD-Fraktion in Mülheim a. d. Ruhr und erklärt: Wenn die FDP zu ihrem Wort stehen würde, hätten wir ihn längst!
Weiterlesen

Leser Lou Lynch fragt:

Standgericht oder Femegericht?

Leser Lule Lässig lehrt:

Rüben rollen für den Sieg!
Hinrichtung_Ludwig_des_XVI

 

Alexa hat Mord im Schlafzimmer aufgenommen und sagt nun als Zeuge aus

Engagdet:

Florida police obtain Alexa recordings in murder investigation

Heise:

Alexa, aufgemerkt

Als wäre das Leben nicht schon lustig genug, hat Alexa jetzt auch noch einen Mordfall komplett aufgenommen und muss jetzt sozusagen als Mordzeuge „aussagen“.

Ausgerechnet in Florida hat die Polizei diese „Bänder“ sichergestellt, von denen Amazon ja zu gerne behaupten würde, sie existierten gar nicht. Tun sie aber, und nun sind sie als Beweismittel anerkannt.

Und weil die Kollegen so nett waren, uns ein paar deutsche Übersetzungen zu schicken, können wir hier exklusiv diese Mitschnitte – übersetzt – anbieten. Im Original-Wortlaut.

(Langgezogener Schrei)

Alexa: Ja?

Weibliche Stimme: Was machst Du in meinem Schlafzimmer?

Wie wir über die Herkunft von Verbrechern getäuscht werden

Jürgen Fritz Blog:

Wie die Kriminalstatistik den Täterhintergrund systematisch verschleiert

(Hartmut Krauss, 08.11.2019) In Limburg hat ein Mann mit tunesischem Migrationshintergrund seine in einer Sicherheitseinrichtung getrennt lebende Frau mit fünf Axtschlägen auf offener Straße hingerichtet. Dieser Fall erfordert längst notwendige Konsequenzen. Zum einen im Hinblick auf einwanderungspolitische Prävention und zum anderen im Hinblick auf die statistische Erfassung von Straftaten zwecks angemessener Aufklärung der Öffentlichkeit, wie Hartmut Krauss dezidiert deutlich macht.

Read More…