Der Irre von Hanau – eine Diagnose

Achgut:

Der Täter von Hanau – eine Diagnose

Was die Psychiatrie als Denkzerfahrenheit bezeichnet

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Wolfgang Meins ist Neuropsychologe, Arzt für Psychiatrie und Neurologie und apl. Professor für Psychiatrie. In den letzten Jahren überwiegend tätig als gerichtlicher Sachverständiger im sozial- und zivilrechtlichen Bereich.                  

Behörden kannten diesen gemeingefährlichen Irren. Warum wurde dieser Wahnsinnige nicht aus dem Verkehr gezogen?

Landkreis Regen: Anschläge auf Kommunalpolitiker

BR24:

Landkreis Regen: Anonyme Anschläge auf Kommunalpolitiker

Leser Lule Lässig:

Besonders frech ist daß die Täter nicht ihre Visitenkarten am Tatort zurücklassen.

Seher warnten und verkündeten Schreckliches:

Zustände nach dem Ende der Monarchien

Da die Herrscherthrone abgeschafft,
Wird das Herrschen Spiel und Leidenschaft,
Bis der Tag kommt, wo sich glaubt verdammt;
Wer berufen wird zu einem Amt.

LIED VON DER LINDE
http://www.j-lorber.de/proph/seher/lindenlied.htm
Schicksal Deutschlands

Großer Kaiser Karl, in Rom geweiht,
Eckstein sollst du bleiben deutscher Zeit,
Hundertsechzig sieben Jahre Frist
Deutschland bis ins Mark getroffen ist.

Fremden Völkern front dein Sohn als Knecht,
Tut und läßt, was ihren Sklaven recht,
Grausam hat zerrissen Feindeshand
Eines Blutes, einer Sprache Band.

Zehre, Magen, zehr‘ vom deutschen Saft,
Bis mir einmal endet deine Kraft,
Krankt das Herz, siecht ganzer Körper hin,
Deutschlands Elend ist der Welt Ruin.

Zustände nach dem Ende der Monarchien

Da die Herrscherthrone abgeschafft,
Wird das Herrschen Spiel und Leidenschaft,
Bis der Tag kommt, wo sich glaubt verdammt;
Wer berufen wird zu einem Amt.

Bauer heuert bis zum Wendetag,
All sein Müh’n ins Wasser nur ein Schlag,

Mahnwort fällt auf Wüstensand,
Hörer findet nur der Unverstand.

Wer die meisten Sünden hat,
Fühlt als Richter sich und höchster Rat,
Raucht das Blut, wird wilder nur das Tier,
Raub zur Arbeit wird und Mord zur Gier.

Kurzzeitherrsche bringen Völker in Armut

Wie im Sturm ein steuerloses Schiff,
Preisgegeben einem jeden Riff,
Schwankt herum der
Eintags-Herrscher-Schwarm,
Macht die Bürger ärmer noch als arm.

Im Jahr des Krieges 1914 lag der bayrische Infanterist Andreas Rill aus Untermühlhausen, Gemeinde Penzing,Lkr. Landsberg bei Colmar im Quartier und schickte wundersame Feldpost an die Lieben daheim.

„Das Volk steht auf mit den Soldaten. Denn es kommt die ganze Lumperei auf und es geht wild zu in den Städten.
Er sagte, man soll unter dieser Zeit kein Amt oder dergleichen annehmen, alles kommt an den Galgen oder wird unter der Haustür aufgehängt, wenn nicht an Fensterblöcke hingenagelt; denn die Wut unter den Leuten sei entsetzlich“

Rill_Feldpostbriefe

 

Markus Gärtner: Die Kanzlerin fördert die Verrohung

Politikstube:

Markus Gärtner: Die Kanzlerin fördert die Verrohung

Willy Wimmer hat die Bundeskanzlerin für ihre Sprache im jüngsten Blogeintrag bei uns scharf gerügt: „Die Frau Bundeskanzlerin hat sich in Demokratie-ferner Ausdrucksweise aus einem Staatsbesuch damit vernehmen lassen, daß die demokratisch verlaufene Wahl in Erfurt „rückgängig“ gemacht werden müsse. Wie bei den Vorgängen in Chemnitz benutzt sie eine Sprache, die jedenfalls mit der staatlichen Ordnung Deutschlands nichts gemein hat“. Tatsächlich: Die Bundeskanzlerin verlangte im Falle Thüringen, eine demokratische Wahl, die sie als „unverzeihlich“ bezeichnete, rückgängig zu machen. In Chemnitz beklagte sie „Zusammenrottungen“.

MerkelseiserneRation

Knast für die Merkelbande?

MMNews:

§106 StGB: Knast für Merkel + Co.?

Strafgesetzbuch §106: Wer Mitgliedern eines Verfassungsorgans rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel nötigt, seine Befugnisse nicht oder in einem bestimmten Sinne auszuüben, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Leser Lule Lässig:

Ich bin dafür den Kanzler Merkel in eine Gemeinschaftszelle mit Negern zu tun. Die geben ihm Kurzweil und unvergeßliche Erlebnisse.