Wo sind heute Friedensdemonstranten? Es riecht wieder nach Krieg

Zeit-Fragen:

Es riecht wieder nach Krieg

von Prof. Dr. Eberhard Hamer

«Wir haben wieder die höchste Kriegsgefahr seit dem Zweiten Weltkrieg. Warum finden jetzt keine Friedensmärsche, Friedensappelle der Medien wie in den fünfziger und sechziger Jahren statt? Die US-Netzwerke, welche Trump umgedreht und einen Kriegszwischenfall verursacht oder genutzt haben, könnten stark genug sein, einen dritten Weltkrieg zu zündeln. 70 Jahren Frieden haben uns offenbar zu sorglos gemacht. Ich habe aber inzwischen mehr Sorge vor Krieg als vor einem Crash.»

Die Nato ist überflüssig: Darum erzählt sie die Lüge von der „russischen Bedrohung“

Die Nato ist eine terroristische – siehe Gladio – Angriffsorganisation. Siehe ihren völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen Jugoslawien.

RT:

Ehemaliger Geheimdienstchef aus Frankreich: Die russische Bedrohung ist eine Erfindung der Nato

Dem ehemaligen Chef der französischen Spionageabwehr (DST), Yves Bonnet, zufolge wurde die NATO mit dem Zusammenbruch der Sowjetunion obsolet. Doch um die eigene Existenz zu rechtfertigen, pflege das Bündnis die Legende von Russland als Sicherheitsbedrohung.

 

Obama hetzt gegen Rußland

Als dieser Halbneger Präsident wurde führten die USA zwei Kriege. Jetzt führen sie sieben oder acht Kriege.

ET:

Obama gegen Freundschaft mit Russland: Scheidender US-Präsident und Putin treffen in Lima aufeinander

Nach einem Zerwürfnis wegen des Syrien-Krieges trifft Barack Obama als US-Präsident beim Pazifik-Gipfel in Lima ein letztes Mal auf den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Russlands… Mehr»