USA sind ein miltärisches Monstrum und haben ihre Stromleitungen in der Luft hängen

ET:

US-Senat stimmt Militärausgaben in Höhe von 700 Milliarden Dollar zu

Unglaubliche Summen für das Militär: Der US-Senat hat mit überwältigender Mehrheit ein Gesetz verabschiedet, das Militärausgaben in Höhe von 700 Milliarden US-Dollar billigen würde. Mehr»

Advertisements

Tausende Deutsche protestieren gegen US-Drohnen aber deutsche Medien schweigen

Sputnik:

Tausende protestieren gegen US-Drohnen – Und deutsche Medien schweigen?

Mehr als 5000 Menschen bilden entlang der US-Airbase Ramstein nahe Kaiserslautern eine Menschenkette. Sie protestieren gegen tödliche Drohnenangriffe, sie haben genug vom Kuschelkurs der Bundesregierung gegenüber den USA und sie wollen vor allem eins: endlich Frieden. Doch in den deutschen Medien ist davon kaum oder gar nichts zu sehen…

Durch dieses Video lernt man was Angst ist: „Kriegstechnik von morgen“

Warnung!
Vor der Betrachtung des Videos befragen Sie ihre innere Stimme zu den Risiken und Nebenwirkungen. Hören Sie hier nicht auf das geldgeile Geschwätz Ihres Mediziners oder Pharmadealers.
Dies war eine gut gemeinte Warnung aus der Lebenspraxis.

„Pure Angst“ Kriegstechnologie von Morgen – Dirk Pohlmann im NuoViso Talk

USA vergiften die Beziehung zu Moskau

Sputniknews:

„Wie ein Schurkenstaat“: Zeigt Europa nun dem „Big Brother“ harte Kante?

Das neue US-Sanktionsgesetz schlägt die Tür nach Moskau zu. Der amerikanische Alleingang ist unbefristet und lässt Russland keinen Spielraum. Dem US-Präsidenten, der nun zähneknirschend unterschrieb, wird per Gesetz verboten, die Sanktionen aufzuheben. Auch EU-Firmen sollen in Sippenhaft genommen werden für den neuesten antirussischen Feldzug.

Russischer Premierminister: „Die USA haben gerade einen vollständigen Handelskrieg gegen Russland erklärt“

Zero Hedge:

Russischer Premierminister: „Die USA haben gerade einen vollständigen Handelskrieg gegen Russland erklärt“

Russian PM: „The U.S. Just Declared Full-Scale Trade War On Russia“

„The signing of new sanctions against Russia into law by the US president leads to several consequences. First, any hope of improving our relations with the new US administration is over. Second, the US just declared a full-fledged trade war on Russia. Third, the Trump administration demonstrated it is utterly powerless, and in the most humiliating manner transferred executive powers to Congress.“

Mit mehr als Zweidrittelmehrheit haben jeweils Kongreß und Senat in den USA das neue Provokationsgesetz gegen Rußland entschieden. Dem Präsidenten Trump blieb nichts anderes übrig als dieses Idiotengesetz der USA zu unterschreiben weil sein Veto leicht überstimmt worden wäre. (Um das Veto zu überstimmen reicht jeweils eine Mehrheit von zwei Dritteln im Kongreß und Senat.)

Die Begründung für das neue Gesetz ist offensichtlich erstunken und erlogen. Es wird begründet mit zwei Windeiern. Erstes Windei ist das Gefasel der „russischen Einflußnahme auf den Wahlkampf in den USA“. Da ein Schmetterling mit seinen Flügeln in Asien Einfluss nimmt auf das Wetter in Berlin ist das Geschwätz von wegen „russischer Einflussnahme“ reines Larifari zur Hypnose der Konsumenten der MSM, es entbehrt jeder Konkretheit, es ist nur heiße Luft.

Das andere Windei ist mit der Ukraine verbrämtes Gefasel. Es geht die  USA einen Dreck an was kurz vor Russlands Grenzen geschieht. Aber die  USA rüsten andauernd unter Bruch aller Versprechungen, die  im Zuge des Mauerfalls von 1989 an Russland gegeben worden sind, vor den Grenzen Rußlands auf und bedient sich dazu auch der Angriffsmaschine Nato.

Offensichtlich wollen gewisse Kreise in den USA einen neuen Weltkrieg.

Es heißt daß der der Vorgänger von Trump seinem Nachfolger das Kuckucksei ins Nest gelegt haben soll daß der Präsident faktisch kein Veto mehr einlegen kann. Es heißt Obama habe in den letzten Tagen seiner Amtszeit dafür gesorgt daß der Kongress und der Senat sich über das Veto des amerikanischen Präsidenten hinwegsetzen können.

Der tiefe Staat der USA zwingt Trump auf Konfrontationskurs gegen Rußland – Das bedeutet: Kriegskurs

Nicht nur daß der tiefe Staat der USA gegen Rußland hetzt. Der tiefe Staat der USA will obendrein praktisch allen Staaten dieser Erde diktieren daß sie sich ihren Sanktionen anschließen sollen. Soviel zum Demokratieverständnis der USA, dem Land  das 1917 offiziell deswegen den WW I verschärfte weil es „die Welt sicher für Demokratie machen“ wollte.

Voltairenet:

Das US-Establishment gegen den Rest der Welt

Die amerikanische herrschende Klasse fühlt sich durch die internationalen von Präsident Trump gestarteten Veränderungen bedroht. Sie hat sich gerade zusammengeschlossen, um ihn unter die Kontrolle des Kongresses zu stellen. Sie hat in einem einstimmig beschlossenen Gesetz Sanktionen gegen Nordkorea, Iran und Russland verordnet und die Investitionen der Europäischen Union und China zunichte gemacht. Es gilt für sie, die Politik der Zusammenarbeit und Entwicklung des Präsidenten zu brechen und wieder zur Wolfowitz-Doktrin der Konfrontation und des Vasallentums zurückzukehren.

Um dies zu tun, haben sie ein 70-seitenlanges Gesetz über Sanktionen gegen den Iran, gegen Nordkorea und gegen Russland offiziell im Kongress angenommen [2]. Dieser Text gebietet einseitig allen anderen Staaten der Welt, diese Handelsverbote zu respektieren. Diese Sanktionen gelten also gleichermaßen für die Europäische Union, China und für die offiziell angezielten Staaten.