Hat an Börsen das Ende begonnen?

ZH:

Stocks Slammed Amid ‚Cohn Of Uncertainty‘ As Hindenburg Omen Cluster Nears Record

Der Börsenboom war künstlich.
Jetzt erst ist ein Bodybuilder mit rund 43 Jahren ins Koma gefallen weil er jahrzehntelang Steroide genommen hat um seine Muskelberge zu erzeugen. Es ist Allgemeinwissen daß massenweise Bodybuilder nicht fähig sind eine Treppe hochzusteigen oder ein Papiertaschentuch vom Boden aufzuheben: Ihre Muskeln sind nur Schein, sie sind durch Drogen erzeugt.
Genauso sind die Börsenhöhen im wesentlichen – neben unanständig niedrigen Zinsen – nur dadurch erzeugt daß seit rund zehn Jahren die Zentralbanken Aufputschmittel in Gestalt aberwitziger Geldsummen in die Börsen pumpen aber die Aktienkurse haben keinerlei echtes Pendant, daß ihre Höhen rechtfertigen würden. Wirtschaftsdaten von Regierungen sind gefälscht mittels Statistiktricks und in Deutschland hat der Normalmensch seit 1990 keine Reallohnsteigerung. Ob der Zusammenbruch jetzt kommt oder ob er noch zwei Jahre aufgeschoben wird ist im Ergebnis belanglos. Daß er kommt ist todsicher.

 

 

Der kosmische Gesandte reinigt.

Die sogenannten Exporterfolge Deutschlands sind gleichfalls Lug und Trug: Sie sind weitestgehend durch Target2 gedopt und aufgeblasen, sie werden niemals in echtem Geld bezahlt:
Der Deutsche arbeitet sich das Gesäß ab, daß er für Fremde dafür bürgt damit diese Fremden als kreditwürdig gelten und an sie die Waren geliefert werden, die der Deutsche im Schweiße seines Angesichts herstellte, Waren, die von den Fremden – insbesondere in der EU –  niemals bezahlt werden und auf deren Kosten der Deutsche selber sitzenbleibt. Details dazu bei
PI:

Target2 – Eine Bankrotterklärung!

haben wir in den letzten zehn Jahren also netto die Differenz von 800 Mrd. Euro als zinslose „Konsumentenkredite“ für Qualitätsprodukte Made in Germany an unsere Friedenspartner ausgegeben. …

Bumm! „Boris Becker bankrott weil er Negern Geld gab“

Wie kann man in ein Negerland Geld hineinstecken? Man kann. Man siehts an Boris Becker.

Spielt er jetzt wieder Tennis damit er an Geld kommt? Um wieder im Tennis einen Stich zu machen muß er sich als erstes tüchtig entfetten.
Es gibt doch noch eine Gerechtigkeit. Millionen mit der Idiotie des Balldreschens zu machen ist abartig.

Zero Hedge:

Tennislegende Boris Becker bankrott, verbrannte Vermögen von 100 Millionen durch Hilfe von „Nigerianischen Investments“

Tennis Legend Boris Becker Bankrupt, Burns €100MM Fortune With Help of „Nigerian Investments“

Seitdem der 49-jährige ehemalige Tennisklopfer von einem Londoner Gericht letzte Woche für bankrott erklärt wurde fragt man sich wie er es schaffte ein persönliches Vermögen von geschätzten rund 100 Millionen € zu verschwenden.

Ever since the 49-year-old former tennis star was declared bankrupt in a London court last month, there has been rampant speculation over how he managed to squander a personal fortune estimated at roughly €100 million.

Telegraph:

Boris Becker ‚invested in Nigerian oil firms that plunged in value‘, before losing £100m fortune

Heraklit:

ὁδὸς ἄνω κάτω μία καὶ ὡυτή.
ʽΟΔΟΣ ΑΝΩ ΚΑΤΩ ΜΙΑ ΚΑΙ ʽΩΥΤΗ.
hodos anô katô mia kai hôutê.

Der Weg hinauf und hinab ist ein und derselbe.

Johnny Winter- Got My Mojo Workin‘

Große spanische Bank kurz vor Pleite

Wer bei dieser spanischen Klitsche Geld hat ist ganz arm dran. Man kann ihm nur raten es schnellstens herunterzuholen.

ZH:

Spain’s Sixth Largest Bank Crashes Most In 28 Years On Liquidation Fears

Even as attention has turned once again to Italy as the next possible source of European financial contagion, Spain’s sixth largest bank has found itself in freefall over the past few days as concerns grow that the bank may be liquidated unless a last-minute buyer, or source of capital, emerges.

Die oben verwendete Formulierung „spanische Klitsche“ ist, wie es uns bedünken will, ein Pleonasmus wie die „runde Kugel“ oder „verlogener Altparteienpolitiker“)