Til Schweiger bezeichnet Corona-Kritiker als seinen Helden

„Ehrenmann“: Til Schweiger bezeichnet Corona-Kritiker als seinen Helden

Deutschlands Mainstream-Medien sind ganz außer sich. Til Schweiger, das ewige Liebkind des deutschen Films und Boulevards, hat es doch tatsächlich gewagt. Er änderte seine Sichtweise zur Corona-Politik im Laufe der Zeit radikal. Jetzt ließ er sich auch noch mit dem kritischen Journalisten Boris Reitschuster ablichten und bezeichnete ihn als „seinen Helden“. … Auf Twitter wird Schweiger als „Ehrenmann“ gefeiert.

https://www.wochenblick.at/ehrenmann-til-schweiger-bezeichnet-corona-kritiker-als-seinen-helden/

Baerbock nicht fähig zu erkennen daß sie mikrophoniert war

„Scheiß-Gate“ von Annalena Baerbock Kanzlerkandidatin verliert nach Parteitagsrede offenbar die Nerven

12. Juni 2021 59 Kommentare

… Baerbock. Ein Skandal jagt den nächsten, und jetzt verliert sie allem Anschein nach noch die Nerven. … beurteilt sie nach ihrer Rede auf dem Nominierungsparteitag diese im Weggehen offenbar gegenüber Habeck: „Scheiße!“ WEITERLESEN

https://reitschuster.de/post/scheiss-gate-von-annalena-baerbock/

Ungereimtheiten um die Landtagswahl: Was war los in Sachsen-Anhalt? 41.000 Wähler, die vorher Nichtwähler waren, hätten zu 90,24 Prozent die Union gewählt. Fantastisch!

Ungereimtheiten um die Landtagswahl: Was war los in Sachsen-Anhalt?

Die Wahllokale wurden um 18:00 Uhr wie üblich geschlossen. Gegen 16:00 Uhr lag die Wahlbeteiligung nach übereinstimmenden Medienberichten noch bei vierzig Prozent. Gegen 18:00 Uhr sollen es schon über sechzig Prozent gewesen sein, etwas weniger als die Wahlbeteiligung 2016. Zwanzig Prozent der Wahlberechtigten sind 360.000 Menschen. Die haben in den letzten zwei Stunden vor Schließung der Wahllokale noch schnell gewählt. Schwer vorstellbar – angesichts der komplizierten Zugänge zu den Wahllokalen während der Pandemie. Es hätte zwischen 16:00 und 18:00 Uhr Menschenschlangen vor den Wahllokalen geben müssen, von denen aber nicht berichtet wurde.

https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/ungereimtheiten-um-die-landtagswahl-was-war-los-in-sachsen-anhalt-a3531896.html?tweet=1