Jetzt geht’s an die Bankschließfächer der Griechen

Vertragsbrüchig schleust das Merkel-Regime hunderte Milliarden Euros ins korrupte Griechenland und gleichzeitig sammeln Griechen in Bankschließfächern Kostbarkeiten wie Diamanten, Goldbarren, alte Meister?

Wenn es Griechen so schlecht geht wie sie ständig selber behaupten, warum haben die dann Bankschließfächer? Handelt es sich vielleicht um Phänomene die typisch sind für dieses korrupte Betrügerland? Griechenland wird immer noch viel zu milde behandelt. Die Letzten, die nach dem guten alten Rom noch wussten wie man Griechenland behandeln muß, waren die Herrscher des Osmanischen Reichs. Damals verfuhr man völlig richtig mit den Griechen. Wenn das Osmanische Reich wieder auf Griechenland ausgedehnt werden würde und die Griechen in die osmanische Zucht genommen würden so wäre das eine famose Sache für die gesamte Welt.

Zero Hedge:

Greek Authorities To Launch Mass Confiscation Of Safe Deposit Boxes, Securities, Homes In Tax-Evasion Crackdown

So wenige Franzosen wie seit 20 Jahren nicht blicken mit Zutrauen auf Macron

Gerüchte wabern um Macron.
Eines der Gerüchte sagt seine Frau sei nicht 25 Jahre älter als er sondern seine Gattin sei 45 Jahre älter als er. (Damit wäre Macrons Ehefrau so alt daß sie die Mutter von Merkel sein könnte.) Begründet wird dies unter anderem mit dem Aussehen der Haut ihrer Hände. Ein anderes Gerücht thematisiert seine sexuellen Neigungen. (Oh, là, là!)

So wenig Franzosen vertrauen ihm wie noch nie seit 20 Jahren. Das fängt gut an. Das kann was werden.

Express:

Macron has LOWEST voter confidence of any new French president in 20 YEARS, poll finds

EMMANUEL Macron has the lowest voter confidence of any French president at the start of their term for 20 years, according to a new poll.

„Das Gerücht“ (hochauflösende Grafik).