Vergangene Nacht riegelte Frankreich sich an der Grenze zu Italien gegen illegale Neger ab

Jouwatch:

Frankreich riegelt Grenzübergang nach Italien ab

Italien/Frankreich – In der Nacht zum Montag versuchten hunderte Immigranten – mehrheitlich aus dem Sudan – über die italienisch-französische Grenze zu gelangen. Die Polizei setzte Tränengas ein. Die Franzosen haben den Grenzübergang nach Italien abgeriegelt. Mit Video.

Diese Neger sollten endlich damit beginnen ihre eigenen Länder voranzubringen anstatt sich in Europa durchfüttern zu lassen.

Italien: Steuerzahler müssen zusätzliche 17 Milliarden € zahlen weil Regierung dieses Geld an zwei Banken verschenkt

Zero Hedge:

Italian Taxpayers To Foot €17 Billion Bill As Rome Bails Out Another Two Insolvent Banks

Late on Sunday, Italy decreed that it would spend as much as €17 billion as part of the bailout of two regional banks, Veneto Banca and Banca Popolare di Vicenza, a deal that will transfer the lenders’ best assets to Intesa for a token cost, while stakeholders at either bank would remain unimpaired.

Krankreisch: Macrons Mannschaft ist NUR von rund 15 % der Wählerschaft legitimiert

Wenn 15 % über 75 % diktieren dann wird das heute in Krankreisch „Demokratie“ genannt und von Merkel aka Schulz bejubelt. Dem Rothschildgewächs Macron wird seitens der Lügenmedien Siewissenwo hineingekrochen. Bald wird in Paris der Asphalt brennen.
Asphalt, übrigens, wurde in Paris zuerst benutzt anstatt vom Kopfsteinpflaster. Warum? Die Pariser benutzen das Kopfsteinpflaster immer wieder als Munitionslieferant, mit Asphalt hatten sie keine Pflastersteine mehr zum Schleudern. Noch 1968 schrieben Pariser auf die Mauern:

Unterm Pflaster liegt der Strand!

Junge Freiheit:

Nach der Parlamentswahl in Frankreich1

Macrons Bewährungsprobe

Macron kann sich de facto gerade mal auf rund 15 Prozent der Wählerschaft und etwa halb so viel Wähler wie bei seiner eigenen Wahl stützen.

Paris: Terrorist bekam von Frankreich Waffenschein obwohl er auf der Terroristenliste stand

Respekt vor den exorbitenten Fähugkeiten der französischen Verwaltung! Richtig fitte Durchblicker reißen dort ihre 35-Stunden-Woche runter, gehen früh in Rente und geben Gefährdern, die auf der Terroristenliste stehen, die amtliche Erlaubnis sich mit Kriegswaffen auszurüsten.

Express:

French PM ‘dismayed’ Paris attacker had a gun permit DESPITE being on a terror watchlist

FRENCH Prime Minister Edouard Philippe said on Tuesday that he was “dismayed” to learn that the…

Der Unterschied, auf den es ankommt

Eine Ordnung muß sein

Jetzt mal ehrlich:
Fühlt man sich nicht viel besser wenn man von einem Terroristen, der dafür eine behördlich zugelassene Waffe benutzt für die er einen amtlichen Waffenschein hat, erschossen wird?
Fühlt man sich nicht schlechter wenn man von einem Terroristen ermordet wird, der die Mordwaffe in seinem Rucksack aus seinem Herkunftsland mitbrachte?
Oder ist es Ihnen egal?

 

Krankreisch: Wahlbeteiligung von nur 43 % gibt Rothschildgewächs Macron absolute Mehrheit in Schwatzbude

Die Zukunft Frankreichs wird nicht vom Rotschildzögling Macron in der Schwatzbude entschieden sondern sie wird auf den Straßen erkämpft werden. Denkt an diese Worte wenn Paris brennt. Der Tag kommt. Er ist näher als mancher denkt.

Welt:

Frankreich steuert auf Negativrekord bei Wahlbeteiligung zu

Das Meinungsforschungsinstitut Elabe rechnet mit einer Wahlbeteiligung von am Ende nur 42 Prozent.

Welt:

Noch nie war die Wahlbeteiligung so gering, selten ein Ergebnis so klar: Mit 327 von 577 Sitzen im französischen Parlament hat Emmanuel Macrons Partei La République en Marche (LREM) am Sonntag die absolute Mehrheit bekommen

Krankreisch hat ein Wahlsystem bei dem Millionen von Stimmen einfach unter den Tisch gewischt werden.

Schäuble schmeißt dem korrupten Betrügerland Griechenland weitere Milliarden € in den Rachen

Schäuble nimmt uns Geld aus den Taschen indem er diese Wegnahme „Steuern“ nennt und schmeisst dann dem korrupten Betrügerland Griechenland weitere Milliarden in den Rachen damit das verlogene Griechenland mit diesen neuen Milliarden alte Schulden bezahlen soll.

Schäuble handelt evident rechtswidrig weil der IWF mitmachen müsste es aber nicht tut.
Es muß endlich damit Schluß sein unfähige und kulturell um jahrhunderte Jahre rückständige Drittweltländer wie Griechenland mit Milliarden zu beschenken! Das korrupte Griechenland geht uns soviel an wie es am Südpol heiß ist: Nichts.

Epoch Times:

Euro-Länder gewähren Griechenland weitere 8,5 Milliarden Euro – IWF halb an Bord

Um einen Staatsbankrott im Sommer zu vermeiden bekommt Griechenland weitere 8,5 Milliarden Euro. Den Betrag kann Athen einsetzen, um Zahlungsrückstände in Griechenland zu begleichen – etwa gegenüber Firmen mit Staatsaufträgen.

Massenmanipulation, die in USA Obama zum Sieg verhalf, ist auch in Frankreich wirksam: 32,32% für Macrons Gruppe

Zur Ehrenrettung der Franzosen sei gesagt daß gestern mehr als 50 % der wahlberechtigten Franzosen nicht zur „Wahl“ gingen. Der verbleibende Rest wählte mehrheitlich – mit 32,32% – die obskure, aus dem Boden gestampfte „Partei“ des Rothschild-Zöglings Macron.

Für Macron tätig war der gleiche Wahlkampftrickster, der für Obama seine Tricks rausließ. Das Erschreckende ist wie dumm, unwissend und desinformiert auch viele Franzsosen sind, die Redaktion hält es inzwischen für möglich daß aus Flugzeugen Verdummungschemikalien gesprüht werden (Chemtrails) und das Trinkwasser mit Gehirnweichmachern versetzt ist.

Le Figaro:

EN DIRECT – Résultats élections législatives : En marche domine le premier tour avec 32,32% des voix

Man wolle die umgekerte Illuminatenzahl „23“ beachten, die im sogenannten Wahlergebnis umgedreht zur „32“ gleich zweimal auftaucht.

Siehe: http://www.die23er.de/

Siehe auch Wikipedia:

 

Auch in Frankreich werden die Schulen immer schlechter, die Lehrpläne immer ausgedünnter und die Lehrer immer dümmer. Folglich werden auch dort seit mehr als 30 Jahren die Schulabgänger immer unwissender und,was noch schlimmer ist, denkunfähiger. Je unwissender und denkunfähiger eine Population ist desto einfacher kann man sie manipulieren. Dafür gab es gestern in Frankreich wieder ein prächtiges Beispiel.