Archiv der Kategorie: Deutschland

Deutsche protestieren gegen TTIP

Press TV:

Germans protest Europe-US deal

Thousands of people in Germany stage protest rallies against a Europe-US trade deal.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Deutschland

Gewehr G36 der Soldaten taugt nichts

Das Geschwafel um das nichtstaugende Sturmgewehr geht seit Jahren.  Wer sind die Experten? Sind Schreibtischfurzer die Experten oder sind nicht die Soldaten die Experten die im Einsatz erleben wie das Gewehr versagt?

Deutschlandfunk:

 Experten bescheinigen Sturmgewehr G36 mangelnde Treffsicherheit

Eine vom Verteidigungsministerium eingesetzte Expertengruppe bescheinigt dem Sturmgewehr G36 mangelnde Treffsicherheit.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Deutschland

Deutschland: Zugführer drohen mit Streik

So anspruchsvoll daß man den Job des Lokführers nicht automatisieren könnte ist dieser Job nicht. Schmeisst die Lokführer raus und setzt Computer/Roboter in den Führerstand.

Press TV:

German train drivers threaten strike

The union representing German train drivers threatens to stage strikes over low salaries and unsatisfactory working conditions.

Deutschlandfunk:

Neue Bahn-Streiks bereits in der kommenden Woche

Bahnkunden müssen in der kommenden Woche mit neuen Streiks der Lokführer rechnen.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Deutschland

Niemals wieder etwas von ebook.de (früher “libri.de”) und niemals mehr in physische Buchhandlung

Eben kaufte ich ein Buch bei ebook.de, was von diesem Laden zu halten ist, meine ich,  erkennt man schon daran wie schnarchlangsam dort der Server ist und wie schneckenhaft Suchergebnisse geliefert werden.

Versprochen wurde man könne das gekaufte E-Buch sofort herunterladen.  Neben  dem Buch befand sich ein auffallender Knopf mit der suggestiven Aufschrift “Download”. Der Druck auf diesen Knopf  lud kein Buch herunter sondern eine lächerliche Datei mit der Kleinheit von 1,4 KB. Siehe Bildschirmfoto. Daß es sich bei einer Datei mit der Größe von 1,4 KB niemals um ein Buch handeln kann sondern bestenfalls um zwei DIN-A4 Seiten ist evident.

Bildschirmfoto-83Was ich bekam, nachdem mir vollmundig der Download des Buches angepriesen worden war, ist dies:

Bildschirmfoto-84Mir war ein Buch als Download versprochen worden das 240 Seiten hat und ich bekam als Download 25 Zeilen. Die Telefonhotline erzählte mir ich bräuchte zusätzliche Software. Ich fragte:

“Warum bin ich nirgendwo auf Ihrer Website darüber informiert  worden? Warum wird der Kunde bei Ihnen nicht gewarnt daß er etwas anderes erhält als er haben will?”

Als Antwort kam:

“Doch. Der Hinweis ist da. Er steht beim Buch unter “Technik”.

Prominent hervorgehoben wird die angebliche Möglichkeit das Buch herunterzuladen und angeblich sofort lesen zu können. Wie es in Wahrheit um das sofortige Lesen bestellt ist erfährt man an
anderer Stelle.

Es dürfte Menschen geben die das “Betrug” nennen würden. Ich halte diesen Laden für einen Saftladen:
Die zusätzlich (!) herunterzuladende Software läuft nur unter Windows oder Mac, die haben bei ebook.de wohl noch niemals etwas von Unix oder Linux gehört. Außerdem ist es eine Zumutung zu verlangen daß der Kunde sich zusätzlich (!) bei einer anderen Firma registriert. Wenn  der Erfinder des Buchdrucks Gutenberg 1453 seine Erfindung so gehandhabt hätte wie es heute ebook.de tut dann würden wir heute noch Bücher mit der Hand schreiben.

Gottseidank gibt es Alternativen zu dieser Klitsche.

Nebenbei bemerkt: Auch in physischen Buchhandlungen kaufe ich nicht mehr.
Erstens hat das Personal dort nicht die Ahnung, die anderswo per Knopfdruck abrufbar ist.
Zweitens erlebte ich dieser Tage in dem Buchladen in dem ich bis dahin oftmals mein Geld ließ, wie ein Kunde telefonisch den Verkäufer damit plagte ein Buch zu wollen von dem er weder Verfasser noch genauen Titel noch ISBN noch den Verlag nennen konnte. Das einzige was er sagen konnte: Es ging um ein Buch über Prüfungen für den Polizeidienst. Als ich diese Telefongroteske im Buchladen 10 Minuten erduldet hatte rief ich: “Gehen eigentlich nur Idioten zur Polizei?” und ging.
Drittens: Sofort danach lenkte ich meine leibliche Fracht in den nächsten physisch real existierenden Buchladen um dort ein Buch zu bestellen. Titel, Verfasser und ISBN hatte ich mir aufgeschrieben. Eine Dame im Rentenalter erhob sich in dieser Buchhandlung von ihrem Sitz hinter der Kasse und schlurfte zum Computer. Sie schaltete ihn an. Es war 10 Uhr.  Ein Werktag. Ich traute meinen Augen nicht. Sie erzählte mir wir müssten nun warten weil der Computer hochfahre. … Als er hochgefahren worden war – um 10 Uhr! – erzählte mir diese Buchladenverkäuferin sie hoffe sie werde die Bestellung zustande bringen weil sie so etwas nämlich schon lange nicht mehr getan habe. Ich wappnete mich innerlich. Als sie sieben Minuten meiner Zeit damit verschwendet hatte die Eingabemaske mit meinem Buchwunsch nicht korrekt bedienen zu können kam eine Kollegin. Diese Kollegin schaffte es meine Bestellung abzuschicken.
@Deutsche Buchläden: Tschüssi. Das war’s für mich.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Deutschland

Berlin schließt drei Schulen wegen Einsturzgefahr

Deutschland heute: Asylgewerbetreibende kriegen es nachgeschmissen und für Schulen ist kein Geld da.

Die Einsturzgefahr kann nur darum sein weil dringend notwendige Sanierungen nicht stattfanden. Sind Politgauner inzwischen sogar zu dumm um zu erkennen daß Gebäude Unterhalt benötigen? Oder steckt Absicht dahinter?

Tagesspiegel:

Marode Gebäude in Steglitz-Zehlendorf
Drei Schulen wegen Einsturzgefahr gesperrt

Drei Schulgebäude in Steglitz-Zehlendorf wurden jetzt gesperrt, […]

Steglitz und Zehlendorf sind bessere Viertel Berlins. (Ein untrügliches Zeichen für die Potenz eines Stadtviertels ist die Anwesenheit von Buchläden. In Steglitz gibt es eine gottbegnadete Ecke in der neben normalen Sortimentsbuchhandlungen auf einem Fleck Erde drei Antiquariate sind, darunter das größte Antiquariat Berlins, es ist größer als ein Fußballplatz, und mancher Bibliophiler verbringt dort ganze Wochen und wälzt sich vor Wonne schreiend in den Bücherschätzen die, natürlich, aus Bibliotheken der Berliner Bonzenviertel stammen, aus einer vergangenen Zeit wo Deutsche noch des Lesens kundig waren.)
Wenn Sie mal erleben wollen wie Ihnen die Augen tropfen so besichtigen Sie das riesige Villenviertel in Zehlendorf, von dem etliche Berliner die Ansicht äußern daß dort “Überflüssige” hausen. Interessant wäre es zu erfahren ob es dort Asylantenlager gibt.

Immerhin: Bonzenviertel der deutschen Reichshauptstadt verwirklichen den Schülertraum, den Pink Floyd schon vor Jahrzehnten äußerte:

We don’t need no education!
We dont need no thought control!
Teachers leave us kids alone!

Pink Floyd – Another Brick In The Wall(Live)

Wir brauchen keine Ärtziehung nicht!
Wir brauchen keine Gedankenkontrolle!
Lehrer lasst uns Kinder in Ruhe!

6 Kommentare

Eingeordnet unter Deutschland

Hamburg: Afghane ermordet Schüler in Schule – Update

Radio Hamburg

17-Jähriger in Wilhelmsburger Schule erstochen

In einer Schule in Wilhelmsburg ist ein 17-jähriger Afghane von einem gleichaltrigen afghanischen Schüler tödlich verletzt worden. Der Täter wurde festgenommen.

Update:

Sat1:

Mord in Hamburg: 17-jähriger Afghane im Deutschkurs erstochen

[…] . Täter und Opfer stammen aus Afghanistan.  […]

2 Kommentare

Eingeordnet unter Deutschland

Video, Pegida, Dresden: Wilders will Wende in Deutschland

Junge Freiheit:

Wilders wünscht sich „Dresdner Wende“

Geert Wilders hat eine Wende in Deutschland – und zwar in der Einwanderungspolitik – gefordert. Der niederländische Politiker trat am Montagabend bei Pegida in Dresden auf.

Im folgenden Video: Ab Laufzeit 44:00 spricht zuerst Bachmann, danach redet Wilders. Das Video hat jetzt schon mehr Zugriffe als viele deutsche Städte Einwohner haben. Es tut sich was in unserem Land.
Ab 1:18:23 spricht OB-Kandidatin für Dresden: Tatjana Festerling.
Ab 1:30:15  redet Verleger Götz Kubitschek.

LIVE: Geert Wilders joins PEGIDA rally in Dresden

Herzerfrischend ist wie um Laufzeit 44: 28 die Wahrheit

Lügenpresse

skandiert wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Deutschland