Merkelmob mißachtet Wählerwillen

Vera Lengsfeld:

Die unerträgliche Arroganz der Macht

Veröffentlicht am

Sachsen und Brandenburg haben gewählt, aber das Votum der Wähler wird von der Politik nicht beachtet. In Sachsen haben sich über 60% der Wähler gegen SPD und Grüne entschieden. Aber Die CDU hat schon am Wahlabend entschieden, genau mit diesen Parteien weiter zu machen.

Aber es geht eben nicht um das Wohl des Landes, es geht um den Erhalt des Machtklüngels mit allen Mitteln. …

Deutlicher kann man nicht machen, dass es den Politikern nur noch um sich selbst geht. …

Bayerischer Separatismus : Nach dem Brexit kommt der Bayxit

FAZ:

Bayerischer Separatismus : Kommt nach dem Brexit der Bayxit?

Nach dem Brexit bricht auch andernorts der Drang nach Unabhängigkeit aus – zum Beispiel in Süddeutschland. In Bayern macht sich die zweitstärkste Oppositionspartei Münchens für einen Ausstieg des Freistaats stark.

Siehe:

Wann tritt Bayern aus der BRD aus und hört auf Berlin zu finanzieren?

Staune:

Bayern bereitet seinen Austritt aus BRD und Gründung von Staat BÖS vor?

Freude:

… Sie sehen freien Staat ‚BÖS‘ und sagen: „Wo BÖS herrscht ist alles gut!“

Der verschwiegene politische Urknall bei der Kommunalwahl in Sachsen

Vera Lengsfeld:

Der verschwiegene politische Urknall bei der Kommunalwahl in Sachsen

Veröffentlicht am

Von unseren regierungstreuen Medien wurde der Öffentlichkeit mitgeteilt, die CDU hätte die Kommunalwahl in Sachsen gewonnen. Warum nur zögert man dann mit der Veröffentlichung des Gesamtergebnisses?

Weil die Wahrheit ist, dass in den ländlichen Gebieten die CDU flächendeckend abgewählt wurde. Die Freien Wähler, Sachsens größte Bürgerinitiative, haben die etablierten Parteien deklassiert. Die Bürger haben sich die Politik zurückerobert und regieren sich selbst. Das Beispiel soll bei der bevorstehenden Landtagswahl keine Schule machen, deshalb wird dieses Ergebnis verschwiegen.

Hier das sächsische Politmärchen über die wahren Sieger:

SPD und CDU sind echte Altparteien: Werden fast nur von Uralten gewählt

Jürgern Fritz:

CDU/CSU und SPD nur bei über 65-Jährigen vor den Grünen bzw. vor der AfD

(Jürgen Fritz, 14.07.2019) Betrachten wir die neuesten Befragungsergebnisse sechs großer Institute der letzten zwei, drei Wochen und bilden die Mittelwerte, so können wir feststellen: Die Union liegt mit einem Vorsprung von einem bis 1,5 Punkte wieder vor den Grünen, die SPD um knapp einen halben Punkt vor der AfD. Die FDP fällt dagegen hinter DIE LINKE zurück auf ihren niedrigsten Wert seit der Bundestagswahl vor 22 Monaten. Seither hat die FDP mehr als ein Viertel ihrer Anhänger verloren. Noch interessanter wird es aber, wenn man sich die verschiedenen Altersgruppen anschaut. Denn hier zeigen sich gewaltige Unterschiede.

Read More…

Skandal im Landtag: Altparteien erteilen Bergleuten Hausverbot

Logisch! Verkommene und korrumpierte Altparteien scheissen auf Demokratie. Sie haben sich den Staat zur Beute gemacht. Sie verachten das Volk. Das zeigt sich schon daran daß die Altparteien das Wort „Das Volk“ nicht mehr benutzen, auch wenn es hundertmal in der Verfassung steht. Der heutige durchschnittliche Abgeordnete der Volksparteien ist fett, faul und gehirngepickt.

PI:

Eklat im NRW-Landtag: Altparteien erteilen Bergleuten Hausverbot

Skandal: Altparteien werfen Opfer ihrer Politik raus und erteilen Hausverbot