Offener Brief von Lehrerin an Merkel enthüllt wie es wirklich um Deutschland bestellt ist

Eine Lehrerin schreibt offenen Brief an den Kanzler Merkel. Der Brief der Lehrerin gehört zum Besten was die Redaktion bisher zum Thema Migrationswaffe las.

ET:

‚Besorgte Lehrerin‘ schreibt an die Bundeskanzlerin: „Ihre Migrationspolitik hat sich mehrfach als Trojanisches Pferd erwiesen“

Kulturbereicherung in Bad Reichenhall: Vier Neger ziehen 51-jährigen Deutschen ins Gebüsch

bgland24:

Vorfall in Bad Reichenhall

Sexueller Übergriff: Vier Männer ziehen 51-Jährigen ins Gebüsch

Bad Reichenhall – Am späten Donnerstagabend wurde ein Mann von vier Personen massiv bedrängt. …Die Kriminalpolizei sucht jetzt nach Zeugen.

Am späten Abend des 18. Mai kam es in der Thumseestraße, Nähe der Luitpoldbrücke, zu einem sexuellenÜbergriff auf einen 51-jährigen Mann. Er war gegen 22.30 Uhr zu Fuß unterwegs, als er von vier dunkelhäutigen Männern in ein Gebüsch gezogen und erheblich körperlich bedrängt wurde.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Oberbayern ist jetzt wie Dortmund oder Berlin: Kulturbereichert. Im kulturbereicherten Deutschland werden neue Saiten aufgezogen. Wer konstatiert daß es auch Schimmelkulturen und Pestkulturen und Bakterienkulturen gibt und wissen will von welcher Kulturbereicherung genau gesprochen wird, wissen will welche Art von „Kultur“ mit dem Wort „Kulturbereicherung“ gemeint ist, der wird in kommenden Zeiten mittels Denkmälern womöglich als Held und Widerstandskämpfer geehrt.

Asylanten vergewaltigten 15-jährige, jetzt redet das Opfer

Krone:

15- Jährige: „Sie haben mein Leben zerstört“

Das grauenhafte Missbrauchsverbrechen dreier Asylwerber an einer 15 Jahre alten Tullnerin schockiert ganz Österreich (siehe auch krone.at- Lokalaugenschein im Video). Jetzt spricht das Opfer in der „Krone“. Über seinen Hass gegen die Täter. Und über die Unmöglichkeit zu vergessen.

Primitive können sich nicht zivilisiert benehmen. Wer schleust denn massenhaft Primnitive nach Europa ein? Wer nennt diesen Mißbrauch „Kulturbereicherung“?

Übrigens geben die deutschen Lügenmedien den Opfern des Multikulturalismus niemals ein Gesicht. Musterbeispiel ist der Terroranschlag vom Weihnachtsmatkt in Berlin wo es 12 Tote und  mehr als 60 Verletzte gab. Keiner dieser Verletzten wurde jemals in den Lügenmedien interviewt. Mindestens von einem Opfer  von unter 30 Jahren weiß ich daß es noch immer im Krankenhaus liegt, nach mehrfacher Amputation von ihren Beinen, über die der Asylant den LKW gesteuert hatte (Es heißt sie war vor dem Terroranschlag Tänzerin gewesen.)
Warum wird sie nicht interviewt?
Antwort: Die Folgen der massenhaften Einschleusung von Fremdländern sollen beschönigt werden. Zum Beschönigen und Verharmlosen der Folgen der Massenzuwanderung gehört es den Opfern dieser Massenpenetration kein Gesicht zu geben.