Kriegsminister Kramp-Karrenbauer ist Verhöhnung der Truppe

Kriegsminister Kramp-Karrenbauer ist Keulung der Kameraden

Jürgen Fritz:

Kramp-Karrenbauer als neue Verteidigungsministerin: „eine Zumutung für die Truppe“

(Jürgen Fritz, 17.07.2019) Die eine CDU-lerin bekommt den Posten als Regierungschefin der EU zugeschoben, obschon sie bei der EU-Wahl überhaupt keine Spitzenkandidatin weder der einen noch der anderen und auch nicht der dritten Parteienfamilie war. Die andere CDU-lerin wird nun auf den Posten der Verteidigungsministerin geschoben, obwohl sie  keinerlei außen-, sicherheits- oder gar verteidigungspolitische Erfahrungen hätte. Dieses Postengescharre der CDU ruft heftige Kritik hervor. „Eine Zumutung für die Truppe und für unsere Nato-Partner“, nennt FDP-Vizefraktionschef Alexander Graf Lambsdorff diese Entscheidung. Doch das ist längt noch nicht alles.

Read More…

Rechts ist gut und richtig: „Ich bin rechts, und das ist gut so“

Der rechte Weg ist der richtige Weg

Epoch Times:

„Ich bin rechts, und das ist gut so“: NZZ-Kommentator wehrt sich gegen ideologisches Gaslighting

Dass nicht nur in Deutschland von „rechts“ gesprochen wird, wenn „rechtsextrem“ gemeint ist, ist weniger ein Ausdruck semantischer Schlamperei, sondern bewusster Begriffsverwischung, schreibt Lucien Scherrer in der NZZ. Mit dieser Gleichsetzung soll auch die bürgerliche Rechte in die Defensive gedrängt werden. Mehr»

Der größte deutsche Autor, Goethe:

„Ein guter Mensch in seinem dunklen Drange

Ist sich des rechten Weges wohl bewusst.“

Die Weisheit der deutschen Sprache zeigt uns mit tausenden Zitaten:

Der rechte Weg ist der richtige Weg.

Das rechte Maß ist das richtige Maß.

Rechtes Denken ist richtiges Denken.

Recht sehen heißt richtig sehen.

Recht bedacht heißt gut bedacht.

Rechte Gedanken sind richtige Gedanken.

Rechte Tendenzen sind richtige Tendenzen.

Rechtes Gedankengut ist richtiges Gedankengut.

Man gucke doch einfach mal in das größte deutsche Wörterbuch, man blicke in den Grimm und lese was dort betreffs „recht“ steht.

II. bedeutung.
1) der ursprüngliche sinnliche begriff des wortes (vgl. oben I, 1) hat sich bis in die neuere sprache erhalten, recht ist der gegensatz von DWB krumm (vgl. th. 5, 2449) oder schief: recht, gestrack, rectus, prorsus Dasyp.; das rechte (rectum) wird als das gerade theils dem krummen theils dem schiefen entgegengesetzt. Kant 5, 33; mathematisch ein rechter winkel, wenn die zwei schenkel auf einander perpendicular stehen (vgl. ags. perpendiculo reht Wright – Wülcker 499, 32, nhd. ad perpendiculum recht nach der schnur Kirsch cornuc.); vergl. dazu senkrecht, scheitelrecht, wagerecht, lotrecht;

Jetzt wissen wir warum seit 1968 deutsche Schulen verhunzt werden, Unis verblödet werden: Die Weisheit der Sprache ist gefährlich für die Kartellpartei.

Geht es in Deutschland noch mit rechten Dingen zu?

Afghane dreht durch bei Fahrprüfung

ORF.at:

Fahrschüler dreht bei Prüfung durch

Auf dem Übungsgelände einer Freistädter Fahrschule hat am Dienstag ein 33-Jähriger seine Fahrkünste bei der Führerscheinprüfung auf ganz besondere Weise demonstriert. Mit quietschenden Reifen driftete er durch den Prüfungsparcours und demolierte das Auto.

Nach dem Grund für seine Wahnsinnsfahrt befragt, gab der Afghane an, dass er nur …

Reifen und Bremsen kaputt

Aktion Schwarze Kreuze – Deutschlandkarte

Schwarze Kreuze:

Aktion – Schwarze Kreuze – Kein deutsches Opfer wird vergessen!


Schwarze Kreuze Deutschlandkarte

17. Juli 2019 by

Wie versprochen hier nun die Karte, auf der man sehen kann wo ihr die schwarzen Kreuze aufgestellt habt. Es war dieses Jahr ein voller Erfolg. Wir haben in ganz Deutschland sage und schreibe 265 schwarze Kreuze aufgestellt! Erhalten haben wir von Euch 350 Fotos. Wir möchten Euch auf diesem Weg noch mal herzlichst Danken für… Weiterlesen

„Thank God we´re leaving!“: Nigel Farage wirft Von der Leyen „moderne Form des Kommunismus“ vor

„Thank God we´re leaving!“: Nigel Farage wirft Von der Leyen „moderne Form des Kommunismus“ vor

Die Simultanverdolmetschung ist unter aller Sau. Man fragt sich warum die Satanistenorganisation EU sogenannte Dolmetscher so hoch bezahlt. Vermutlich darum weil sie den Sinn des Gesagten ins Gegenteil verdrehen sollen.

Obendrein ist die EU ein aufgeblasener lächerlicher Popanz. Sie ist schon deswegen lächerlich weil sie sich hauptsächlich der Sprache Englisch bedient die kein Volk auf dem Festland Europas spricht. Englisch wird auf den britischen Inseln gesprochen aber Großbritannien tritt bekanntlich aus dem Verein EU aus.
Während Großbritannien austritt aus der EU benutzt die EU weiterhin Englisch als Verkehrssprache. Und muß Dolmetscher verwenden damit Glieder des Pseudoparlaments der EU überhaupt verstehen was verhandelt wird. Deutlicher kann man nicht zeigen was für eine Farce die EU ist, in der eine Stimme eines Bewohners Maltas oder Luxemburg um das 10-fache mehr gilt als die Stimme eines Menschen aus Deutschland, dem Hauptfinanzier der EU.

 

Neu_Sowjetunion

‚Schlepper-NGOs: Mauschelei im Auswärtigen Amt‘

EinProzent:

Schlepper-NGOs: Mauschelei im Auswärtigen Amt

Linke Lobby vor deutschen Interessen

Es ist mindestens besorgniserregend, wenn deutsche Ministerien sich mit mutmaßlichen Kriminellen, auf deren Konto unzählige Menschenleben gehen könnten (Statistiken dazu gibt es nicht), gemein machen und deren Forderungen aktiv unterstützen. Doch dieses Vorgehen zeigt wieder einmal, dass linke Lobbygruppen in Berlin eine größere Rolle spielen als die Interessen des deutschen Volkes.