Video: Aufstand in Paris: Arbeiter gegen das Rothschild-Gewächs Macron

Express (mit Video):

PARIS UNDER SIEGE: Protestors CLASH with police amid fury over Macron’s labour reforms

FRENCH leader Emmanuel Macron is facing growing pressure from workers across the country protesting against his proposed labour reforms with 15,000 taking to the streets in Paris today to make their voices heard.
Advertisements

Früherer Richter am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof sieht gefährliche Preisgabe rechtsstaatlicher Prinzipien im Fall des angeblich vergifteten Doppelspions Sergej Skripal

Deutsche Wirtschaftsnachrichten:

Kalter Krieg

Die Hysterie um Nowitschok und das Gift der Theresa May

Peter Vonnahme, früherer Richter am Bayerischen Verwaltungsgerichtshof, sieht eine gefährliche Preisgabe rechtsstaatlicher Prinzipien im Fall des angeblich vergifteten Doppelspions Sergej Skripal.

All das ist erfolgt, obwohl keine Belege für die Vorwürfe vorgelegt worden sind. Ein Großteil der deutschen Zeitungen und Rundfunk- und Fernsehanstalten versagten – wieder einmal – kläglich. Sie ergriffen Partei gegen Russland und vergaßen, dass sie zu Sorgfalt, Objektivität und Wahrhaftigkeit verpflichtet sind.

Die Hetze gegen Rußland wird immer lächerlicher und dümmer

Anderweltonline:

Wir können mit absoluter Sicherheit sagen, dass Russland mutmaßlich einen Cyberangriff gestartet hat

So wie die leicht humoristisch überspitzte Überschrift, lauten alle Vorwürfe gegenüber Russland in ihrer Essenz. Die westliche Dominanzklasse agiert im Panikmodus. Nachdem Skripal und Giftgas nicht mehr verfangen, der feige Angriff auf Syrien wirkungslos verpufft ist, wird wieder die alte Mär von russischen Cyberangriffen aus der Schublade gezogen. Wie immer, bleiben Beweise aus und die Historie wird verdreht dargestellt.

Die USA haben eine belegbare Historie an Cyberattacken

Wir werden nach allen Regeln der Kunst für blöd verkauft

Die Wiederholung von Lügen hat Methode

EU schleust MEHR ALS 10000 weitere Zudringlinge in einem Schwall nach Deutschland und Merkel-Regime macht bei diesem Wahnsinn mit

Berliner Zeitung:

Nordafrika und Naher Osten Deutschland nimmt 10.000 Umsiedlungsflüchtlinge auf

Die sollen in den Ländern bleiben zu denen sie sprachlich, kulturell, ethnisch, geschichtlich, klimatisch und religiös gehören.

Deutschlandradio (Hervorhebung durch die Blogredaktion):

Deutschland wird laut EU-Kommissar Avramopoulos im Rahmen eines Umsiedlungsprogramms MEHR ALS 10.000 Flüchtlinge aus Nordafrika und dem Nahen Osten aufnehmen.