Ex-Chef der Fremdenlegion und 20 andere Ex-Generale versprechen Frankreich Bürgerkrieg und verschärftes Aufräumen

Ex-Generäle warnen in Brandbrief vor „Bürgerkrieg“ durch Linke und Islamisten

https://www.welt.de/politik/ausland/article230693753/Frankreich-Ex-Generaele-warnen-vor-Buergerkrieg-und-Islamisten.html

Légion étrangère beim Aufräumen

Die sind auf Zack wie die Bunzwea seit 30 Jahren nimmer:

7 Gedanken zu “Ex-Chef der Fremdenlegion und 20 andere Ex-Generale versprechen Frankreich Bürgerkrieg und verschärftes Aufräumen

  1. Rollator-Rudi

    Es ist ungerecht! Ich gerate außer Puste wenn ich einen Beutel mit einem Liter Milch und zwei Briefmarken trage. Aber die rennen rum mit Rucksäcken von 20 bis 30 Kilogramm und tragen dazu ein schweres Gewehr mit Munition.

    Ob es mir vielleicht hilft wenn ich mich bei denen anmelde und dort trainiere?

    1. Andrea

      Nicht überfordern, lieber Rudi, das kann sich rächen?

      Vielleicht sollten Sie künftig die 2 Briefmarken separat nach Hause schleppen.

  2. GvB

    ++++AKTUELL++++
    Erdogan wirft AMIS raus!
    Die Türkei vertreibt das US-Militär aus seinem Hoheitsgebiet | uncut-news.ch

    einem Hoheitsgebiet

    uncut-news.ch
    April 27, 2021

    Nachdem Biden angekündigt hatte, dass die Vereinigten Staaten den Völkermord an den Armeniern anerkennen, reagierte die Türkei hart über die Fortsetzung der militärischen Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten und kündigte die Vertreibung des US-Militärs aus seinem Hoheitsgebiet und das Verbot der Nutzung seiner Stützpunkte durch die Vereinigten Staaten, offenbar sogar im Rahmen der NATO-Zusammenarbeit.

    Laut dem Vorsitzenden der türkischen Rodina-Partei, Dogu Perinçek, wird Washington gezwungen sein, die türkischen Militäreinrichtungen innerhalb von 15 Tagen zu verlassen, unabhängig davon, ob das Pentagon bereit ist oder nicht. Nach Angaben der Türken kann die Zusammenarbeit zwischen den Vereinigten Staaten und der Türkei im militärischen Bereich als abgeschlossen angesehen werden.

    „Die türkischen Streitkräfte müssen sofort die volle Kontrolle über den Luftwaffenstützpunkt Inçirlik erlangen und die dort stationierten US-Truppen innerhalb von >>>>>>>>>>>15 Tagen nach Hause schicken.“

    Die US-Luftwaffe verfügt über Atomwaffen auf dem >>>>>>Luftwaffenstützpunkt Inçirlik, so dass es unmöglich sein wird, diese in der geplanten Zeit von der Militärbasis zu entfernen, und es ist klar, dass Ankara beabsichtigt, seine Entschlossenheit zu demonstrieren, entschlossen zu handeln.

    Es ist nicht das erste Mal, dass Erdogan gegen die USA antritt. Dies geschah bereits 2003, als die Vereinigten Staaten in den Irak einmarschierten und die Türkei die Nutzung ihrer Luftwaffenstützpunkte nicht erlaubte.

    Er spannte auch das Seil im Jahr 2016 an, als der Putschversuch gegen Erdogan stattfand, an dem die Vereinigten Staaten beteiligt zu sein schienen.(sic!)

    Quelle: Turquía expulsa a los militares estadounidenses de su territorio

    https://uncutnews.ch/die-tuerkei-vertreibt-das-us-militaer-aus-seinem-hoheitsgebiet/

    der Grund..
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/tuerkei-voelkermord-an-armeniern-erdogan-kritisiert-biden/27133814.html?ticket=ST-140531-Ke2dUPcmvmjpMCgWPCqN-ap2

  3. GvB

    @Rollator-Rudi.
    Zu spät.. besorg dir nen Boddygard-Söldner von AcademI-Blackwater..heute BRD-POLIZEI.

  4. GvB

    Nicht vergessen, die Legionäre waren nach 45 meist Deutsche…Söldner.
    die BW wurde mit NVA-Soldaten (heute ist die BW ne US-Söldner -Truppe ) ab 1990 aufgefrischt..aber nun durch die VdL und AKK -Weiberwirtschfft gegendert und eingehegt zu Memmen..

  5. GvB

    Alles Ausser Mainstream, [27.04.21 18:51]
    []
    [ Album ]
    😳NY-Post verwendet Bilder einer Gasleck-Katastrophe aus 2020 für die Covid-Situation in Indien

    Menschen, die regungslos am Straßenrand liegen, oder weggetragen werden. Schreckliche Bilder aus Indien.
    Doch handelt es sich um Bilder vom 07.05.2020, als es in einem Werk in Indien zu einem Giftgasaustritt kam 👉SkyNews (https://youtu.be/jkZUI9fEeWQ)

    Die NY-Post zeigte Bilder vom 07.05.’20 und verkaufte sie als 26.04.’21 und wollte der Leserschaft weismachen, dass es sich um Covid-Patienten handle.
    Der Fake wurde schnell von Lesern aufgedeckt und so zogen sie heimlich, diese Bilder zurück und ersetzten sie.
    Doch man hat Screenshots gemacht! In der Waybackmachine (https://web.archive.org/web/20210426223840/https://nypost.com/2021/04/26/covid-19-surge-swallowing-people-in-india-like-a-monster/) ist ersichtlich, daß es am 26.04. noch ein Video zu sehen gab, (Slide-Show). Im aktuellen, korrigierten Artikel sieht (https://nypost.com/2021/04/26/covid-19-surge-swallowing-people-in-india-like-a-monster/) man, dass dieses Video durch Fotos ersetzt wurden.

    Quellen:
    NY-Post-Artikel aktuell (https://nypost.com/2021/04/26/covid-19-surge-swallowing-people-in-india-like-a-monster/)
    NY-Post-Artikel (waybackmachine 26.04.2021) (https://web.archive.org/web/20210426223840/https://nypost.com/2021/04/26/covid-19-surge-swallowing-people-in-india-like-a-monster/)
    Twitter – Screenshot NY-Post (https://twitter.com/eileeniorio/status/1386742056102604801?s=20)
    OPIndia-Bericht über NY-Post-Fakenews (https://www.opindia.com/2021/04/nypost-fake-news-people-dying-streets-covid-19-india-retracts-funeral-pyre-details/amp/)

    Folge Rabbit Research 🐇🔍
    👉auf telegram: t.me/rabbitresearch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.