Ärzte für die Wahrheit: „Im Herbst-Winter 2021 werden mindestens 20-30% der gegen COVID Geimpften an dem Impfstoff sterben und ein neuer Stamm wird dafür verantwortlich gemacht“.

Ärzte für die Wahrheit: „Im Herbst-Winter 2021 werden mindestens 20-30% der gegen COVID geimpften an dem Impfstoff sterben und ein neuer Stamm wird dafür verantwortlich gemacht“.

https://uncutnews.ch/aerzte-fuer-die-wahrheit-im-herbst-winter-2021-werden-mindestens-20-30-der-gegen-covid-geimpften-an-dem-impfstoff-sterben-und-ein-neuer-stamm-wird-dafuer-verantwortlich-gemacht/

2 Gedanken zu “Ärzte für die Wahrheit: „Im Herbst-Winter 2021 werden mindestens 20-30% der gegen COVID Geimpften an dem Impfstoff sterben und ein neuer Stamm wird dafür verantwortlich gemacht“.

  1. Kim

    Nach allgemein akzeptierter Lehrbuchweisheit besitzt ein Virus gar kein bios, d.h. kein Leben.
    Da fragt man sich doch was das für „Stämme“ sind.

    Erinnert man sich noch an Aussagen eines „Virologen“, „Es soll drei Stunden lang auf einer metallischen Oberfläche wie etwa bei Türgriffen, und mehre Tage im Wasser lebendig bleiben“
    (Lectures francaises Nr. 756, April 2020)

    Und eine „charmante“ Theorie zu den Masken:

    Mikroskopisch kleine schwarze „Würmer“ in Masken und Abstrichen überall auf der Welt gefunden
    VON WICKED TRUTHS

    YouTuber Tim Truth war der erste, der ein ausführliches Video der eingehenden Videobeweise aus der ganzen Welt zusammengestellt hat. Er hat eine anständige Erfolgsbilanz mit objektiver Berichterstattung und konnte die gruseligen Fakten nicht ignorieren.

    Die synthetisch anmutenden Würmer reagieren auf Wärme und Wasser (genauer gesagt: auf den pH-Wert).
    Wasser oder Feuchtigkeit aktiviert sie, wie wir sehen können, wie ein Wurm Wasser aufnimmt und sich danach zu bewegen beginnt (bei 2m00s).

    Tim Truth micro worm video auf YouTube.
    Alternative Quelle auf BitChute.
    (bitte auf die Verlinkung gehen um die Videos anzuschauen)

    Eine britische Ärztin hat die Würmer auf neuen, vom NHS zugelassenen Masken unter ihrem Mikroskop bestätigt. Sie ruft andere Wissenschaftler auf, die Sache zu untersuchen. (BitChute)

    Die Mikrowürmer ähneln dem Phänomen der Morgellon-Fasern, die bei Morgellons-Patienten gefunden wurden. Unabhängige Wissenschaftler haben die Fasern vor mehr als einem Jahrzehnt untersucht. Die Mikrowürmer in den Masken scheinen Morgellons 2.0 zu sein.

    Eine Hypothese. Die Würmer sind Mikroroboter zum Markieren und Aufspüren von Menschen oder für andere Zwecke.

    Heißer Atem lockt sie aus dem Textil heraus, bis sie sich gegenüber der Wärmequelle „aufrichten“.

    Dann, beim Einatmen, gehen sie in die Luft und wandern in die Nase oder Nasenhöhle. Vielleicht sind sie darauf programmiert, ins Gehirn zu wandern.

    https://wickedtruths.org/en/microscopic-black-worms-found-in-masks-and-swabs-all-around-the-world

  2. Andrea

    Diese Maskerade soll schließlich nicht nur den Zweck haben, dass man idiotisch aussieht und dafür auch noch bezahlen muss, nein, die wahre Absicht ist weitaus verheerender.

    Heute erlebt: Fahre auf eine Waschstrasse zu, der maskierte Herr, der den Wagen vorreinigt, trägt Maske. Ich öffne das Fenster, gebe meinen Wunsch bekannt, seine Antwort: wo ist ihre Maske? „Ich trage keine!“, meine Antwort.
    Zum Bezahlen reichte er mir aus sicherer Entfernung ein Brett, ca. 1,5 m lang, darauf musste sodann das „kontaminierte“ Geld gelegt werden.
    Ideen muss man haben!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.