Bayern: Staatsschutz und Kripo gehen gegen Mann vor weil dieser seine Meinung über Söder sagte – Update

Merkur:

Video online gestellt

Corona-Ausgangssperre: Mann filmt Polizeikontrolle in Bayern und beleidigt Söder – harte Konsequenz droht

Außerdem ermittelt der Staatsschutz der Kripo Ingolstadt, der sich sonst um Extremisten und Terroristen zu kümmern hat: Wegen Beleidigung des Ministerpräsidenten*. Das ist eigentlich ein Delikt, das der Betroffene zur Anzeige bringen muss. Die Angelegenheit lag am Freitag beim Innenministerium. Ob Söder Anzeige erstatten wird, war über eine Anfrage bei der Staatskanzlei bis Redaktionsschluss nicht zu erfahren. *Merkur.de ist ein Angebot des Ippen Digital Netzwerks

Update:

Siehe:

Staatsrechtlerin: Einige Corona-Regeln verfassungswidrig

Ende Update.

Man kann niemand beleidigen der nicht beleidigungsfähig ist, also muß der Staatsschutz geprüft haben: „Ist Herr Minipräser Söder beleidigungsfähig?“

Darf Herr Söder mehr als 10 Millionen Menschen entrechten und ihnen grundgesetzlich verbürgte Freiheiten wegnehmen ohne daß man ihn als das bezeichnen darf was nach Ansicht mancher schon seine Physiognomie verkündet? Hält dieser Franke, der nicht mal fähig ist dialektfreies Hochdeutsch zu sprechen, sich für einen König?