Offenburg: Neger schreit „Allahu Akbar!“, als er dem Rentner den Kopf zertrümmert

Jouwatch:

Offenburg: Täter schrie „Allahu Akbar!“, als er dem Rentner den Kopf zertrümmerte

Offenburg – Im Fall der Attacke auf einen hilflosen 75jährigen Rentner vor dem Bahnhof in Offenburg kommen immer widerwärtigere Details zu Tage. Demnach hat Merkels somalischer Gewaltimport mit lautem „Allahu Akbar“ Gebrüll dem am Boden liegenden Rentner Detlef J. das Gesicht zertrümmert. Der ohnehin schwer kranke Mann, der vor einem Jahr seine Frau verloren hat, ist für den Rest seines Lebens gezeichnet. Der bekennende Muslim Ali M. hat ihm ein Auge ausgetreten. J. liegt auf der Intensivstation. Wird er überhaupt überleben? Die Kuscheljustiz hat unterdessen Haftbefehl wegen des „Verdachts auf versuchten Totschlag und schwere Körperverletzung“ erlassen.

2 Gedanken zu “Offenburg: Neger schreit „Allahu Akbar!“, als er dem Rentner den Kopf zertrümmert

  1. Goodoldgermany

    Einen stärkeren Beweis , wie bösartig die Politiker sein wollen , gibt es ja wohl nicht. Was da aus Afrika kommt , ist oft gemeingefährlich. Wer so eine Gefahr ins Land lässt , gehort aus dem Ami entfernt.. Man sollte sich nicht um Volk kümmern , das hier nichts zu suchen hat und schon hundertmal nicht , weil die ansatzlos morden . Scheint für die eine Selbstverständlichkeit zu sein.
    Wer von den Politikern dieses Mördergevölk hierhaben will , ist gut erkennbar. Es wäre also ein Leichtes , diese Politiker bei Wahlen , ins bodenlose abstürzen zu lassen. Langsam trägt man Mitverantwortung wenn man Parteien wählt , die diesem abartigen , mordenden Dreck nicht die Türe vor der Nase zuknallen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.