Was Deutscher erlebte der 2019 auf dem Rathaus Personalausweis beantragte

Die Blogredaktion erhielt Elektropost eines armen Lesers. Er schrieb daß er seinen Personalausweis beantragte. Der Personalausweis kostet rund 30 Euro Gebühr. 30 Euro sind für diesen Leser 10 Prozent dessen was ihm monatlich für Essen, Strom, Waschen, Körperpflege, Schuhe, öffentliche Verkehrsmittel, Internet, Computer, Bücher, Kino, Theater, Konzert zur Verfügung steht.  Das dokumentierte er mittels amtlichen Schreiben. Dennoch wurde ihm die Gebühr nicht erlassen. Der Leser sagte auf dem Rathaus:

„Das ist doch Sklaverei: Der Staat zwingt mich einen Personalausweis zu haben und er zwingt mich dafür 10 Prozent meines Einkommens zu bezahlen obwohl ich arm bin!“

Geantwortet wurde ihm daß nicht die Behörde, die Stadt oder das Bundesland schuld sei sondern daß er darum trotz Armut zahlen müsse weil es der Bundesinnenminister Seehofer neuerdings so bestimmt habe.

Seine Antwort auf dem Rathaus:

Dieser Lügner! Der ist so doof wie Bohnenstroh! Er konnte im TV eine Zahl nicht vom Blatt ablesen und hat als angeblich erwachsener Mann das Idiotenhobby Spielzeugeisenbahnen im Kreis fahren zu lassen. Er tut so als sei er gegen Asylschmarotzer aber verwöhnt sie und blutet Deutsche aus.

Als er Folgendes sagte wurde er unterbrochen und es wurde ihm auf dem deutschen Rathaus mit physischer Gewalt gegen ihn gedroht:

Ich bin Deutscher und muß für den neuen Ausweis meine Geburtsurkunde zeigen und trotz amtlich bestätigter Armut 10 % meines Einkommens zahlen. Gleichzeitig kommen illegale Ausländer in unser Land die  absichtlich ihre Geburtsurkunde oder Ausweise vernichten. Aber die bekommen alles geschenkt! Die müssen keinen Cent zahlen! Die bekommen auch Ausweise geschenkt deren Angaben offenkundig erlogen sind. Sie bekommen Wohnungen und ganze neue Häuser geschenkt.

2 Gedanken zu “Was Deutscher erlebte der 2019 auf dem Rathaus Personalausweis beantragte

  1. Sein Fehler ist,er ist Deutscher ! Als karamelfarbiger Penrtrierer und Neger ist man in diesem Land deutlich besser angesehen. Als arbeitender Bürger und Steuerzahler ist man der letzte Arsch. Um diese Entwicklung normal zu finden muß man rgendwie verblödet sein !

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.