4 Gedanken zu “‚Was folgt auf Notre-Dame? Der Pariser Brand als Vorzeichen‘

  1. Prognolstiker

    Kann man diversen Sehern glauben, wird als Krönung nicht nur Notre Dame, sondern ganz Paris abgefackelt.

  2. Goodoldgermany

    Islamistische Anschläge zeigten in der jungen Vergangenheit ein gewisses Muster. Hier ein Vorkommnis – dann an anderer Stelle wieder eines – so 2 bis 3 mal und danach etwas Größeres – mit Schaden an Leib und Leben von Europäern. Es haben doch zuvor schon andere Kirchen gebrannt. Die Kirchen haben sich nicht verabredet , eine nach der anderen anzufangen zu brennen. Das machen fanatische Verbrecher , die gezielt gegen etwas vorgehen wollen. In diesem Fall , gegen christliche Werte bzw. Gebäude. Wer bis jetzt noch nicht kapiert hat , dass dieser fremde Islam Verdrängung bedeutet , der lebt in einem Wolkenkuckuksheim . Importierte Gefahr auf allen Gebieten. Sehr deutlich zu erkennen. Islamistische Verbrechernetzwerke existieren doch schon lange in unseren Ländern. Warum Politiker diese Gefahren immer weiter steigern statt sie zu bekämpfen , kann nur abgrundtiefe Dummheit oder Bösartigkeit sein.

  3. Herakleios

    Ich sag’s mal so:

    Seit 2009 Insolvenzverschleppung des Fiat-Money-Systems der Zentralbanken.
    Seit 2014 NAhTOd Truppenaufmarsch vor der russischen Westgrenze.
    Seit September 2015: Flutung Europas mit Mohammedanern.
    Seit 2018: Die Türkei ist erkennbar aus dem Block des NAhTOds ausgescheert.
    Seit Herbst 2018 eine stets schlechter werdende Presse für den Vatikan.
    Seit Herbst 2018 Deindustrialisierung Deutschlands.
    Seit Spätherbst 2018 Gelbwestenproteste in Frankreich.
    Dazu viele Proxy-Kriege (Ukraine, Jemen, Syrien, bald auch Venezuela).
    Zunhemende moralische Verkommenheit des Abendlandes seit der 98’iger Revolution.

    All das sind Dinge, die von den Sehern, wie Alois Irlmaier, angesprochen wurden und die auf einen baldigen WK III hindeuten. Und so, wie sich die politische Situation in der USA ändert, wird deser von gewissen Kreisen auch dringend benötigt, ansonsten müßten die Mitgleider dieser Kreise befürchten bald gesiebte Kuft atmen zu müssen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.