Paris: Kathedrale Notre Dame brennt im Höllenfeuer, Turm eingestürzt, Stadtviertel evakuiert, Fotos, Video

Feuerwehr ist sich nicht sicher ob sie den Brand eindämmen kann. Was zuerst brannte war der Dachstuhl, der aus dem Holz von 1300 Eichen aus dem 13. Jahrhundert bestand.

Express:

Notre Dame fire: Horror as Paris cathedral spire COLLAPSES – ‚There will be NOTHING left‘

Le Parisien (zeigt höllische Fotostrecke):

DIRECT.
Notre-Dame de Paris en feu : l’île de la Cité en partie évacuée

RT:

Live-Updates aus Paris: Kathedrale Notre-Dame brennt lichterloh – ein Turm eingestürzt

LIVE: Paris – Weltberühmte Kathedrale Notre-Dame steht in Flammen

Ambrosius:

Gott zürnt Macron
Die Flammen der Hölle lodern jetzt mitten in Paris

Zero Hedge:

Stunning Images Show France’s Historic Notre Dame Cathedral Engulfed In Flames

Hieronymus:

Erst wurde die Kultur Europas zu Asche gemacht. Jetzt brennt eines der wichtigsten Wahrzeichen des Abendlandes. Wisset daß dies erst der Anfang ist!

Welt:

„Ein Nationaldrama“ – Das Herz der Stadt Paris steht in Flammen

Der Eremit:

Die Langmut des Herrn ist erschöpft. Das Aufräumen beginnt mit einem Fanal. Wessen Herz jetzt nicht den rechten Weg findet der wird gezüchtigt bis aufs Mark.

Le Figaro:

EN DIRECT –
Incendie à Notre-Dame : les autorités ne sont pas certaines de sauver la cathédrale

Glut der Hölle färbt Notre Dame:

Le Point mit Fotostrecke der Flammenhölle die das Grauen lehrt::

EN IMAGES. La cathédrale de Notre-Dame en proie aux flammes

Un incendie s’est déclaré dans les échafaudages qui sont installés sur le toit de la cathédrale parisienne. Les pompiers sont mobilisés.

11 Gedanken zu “Paris: Kathedrale Notre Dame brennt im Höllenfeuer, Turm eingestürzt, Stadtviertel evakuiert, Fotos, Video

  1. GvB

    Welch ein Drama! Ein Kulturgut ist dahin!
    Ein schlechtes Omen für Frankreich..
    ….eine Warnung an Macron!

    Da gibts div. Möglichkeiten der Erklärung: ..
    „Jemand“ setzt ein Zeichen um es aber den Musels in die Schuhe zu schieben..(zwei Parteien aueinanderhetzen. Christen versus Musels)
    Ein Brandwachen -Fehler(Schlampereien bei der Bautätigkeit.Allerdings war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs kein Bauarbeiter mehr oben!).
    Oder man schiebt es den Gelbwesten in die Schuhe.
    Oder ein Fanal: Wacht auf..!?

    http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2019/04/15/01016-20190415LIVWWW00055-en-direct-incendie-notre-dame-de-paris.php
    RT hält Live drauf……
    https://deutsch.rt.com/live/87165-live-brand-in-pariser-kathedrale-notre-dame/

  2. Pingback: Paris: Kathedrale Notre Dame brennt im Höllenfeuer, Turm eingestürzt, Stadtviertel evakuiert, Fotos, Video | volksbetrug.net

  3. Diana Hartmann

    Was sagt denn die Astrologie zu dem Ereignis? 18:50 Uhr war der offiziell genannte Ausbruch des Feuers.

  4. Athos

    Babylone la Grande qui brûle !

    французы, которые предали Христианство… вот ваши результаты!

  5. Herakleios

    Es war der Abend von Palmarum, wo im Kirchenjahr an den Einzug Jesu in Jerusalem erinnert wird. Mit diesem Tag beginnt traditionell in der katholischen Kirche die heilige Woche, die mit der Auferstehung Jesu am Ostersonntag beendet ist.

    Nun, mir fällt auf, dass in der letzten Zeit im Netz viele Warnungen vor der dreitägigen Finsternis aufgetaucht sind. Einige von ihnen bringen dieses Ereignis direkt mit dem Osterfest in Verbindung. In diesem Jahr gibt es dafür sogar einen kosmischen Grund: Am Gründonnerstag, den 18. April, meldet die NASA, wird sich der Asteroid „2019 CG6“ der Erde bis auf 57 % der Monddistanz nähern, So nahe ist seit dem 16. April 1983 kein kosmischer Brocken mehr an der Erde vorbei geflogen.

  6. GvB

    Es gibt ein weltweites Abreißen von Kirchen!
    Auch alleine in Paris gab es schon in den letzten Jahren mindestens ein Dutzend an -oder abgefackelte Kirchen!
    Will man einen neuen „Gott“ anstelle der christlichen Kirchen plazieren?
    Den „5G-Gott“?

    1. Herakleios

      Der christliche Gott stört schon lange. Nicht umsonst hat man die Bibelkritik fest in der Theologie verankert. Jeder, der ein besser bezahltes kirchliches Amt bekleiden will, muß sich intensiv mit dieser menshclichen, atheistischen Philosophie auseinander gesetzt haben. Nicht wenige Theologie-Studenten berichten, daß sie vor Beginn ihres Studiums einen Glauben hatten, der ihnen während des Studiums abhanden gekommen ist.

      Ich wiederum habe einen anderen Ansatz: Ich kritisiere nicht die Bibel, sondern lasse mich vielmehr vom Buch der Bücher kritisieren. Deswegen weiß ich, daß im ganzen NT nur zwei Gebote zu finden sind:

      1. Gott über alles zu lieben
      2. Den Nächsten zu lieben, wie sich selbst.

      Keiner der örtlichen Pastoren kann mir irgend etwas zu 1. sagen, ohne sofort auf 2. zu verweisen. Ergo ist im ganzen Theologiestudium nicht auf 1. eingegangen worden. Wenn ich nun den Predigen lausche, dann stelle ich fest, daß diese von der Kirche bestellten Prediger (meistens sind das sogar „beamtete“ Pastoren), alles Mögliche lieben, aber nicht IHN – womit sie die im letzten Kapitel vom Johannes-Evangelium genannte Voraussetzung nicht erfüllen. Von daher sind das keine Pastoren, sondern vielmehr sind es Mietlinge, die sich von der Schafsherde mästen. Doch sobald es gefährlich werden wird (davon gehe ich fest aus), werden sie die Herde im Stich lassen, um ihr eigenes weltliches Leben zu retten.

      Nun, was ist denn der Stein des Anstoßes am chrlstlichen Gott? Ganz einfach: ER legt die Finger in die Wunde und fordert zur Umkehr und Buße auf. ER sagt klipp und klar, daß Freundschaft mit der Welt Feindschaft mit Gott bedeutet. Mehr noch: ER gibt zu verstehen, daß derjenige, der in der Welt groß ist, ein Gräuel vor Gott ist. Und darüber hinaus stellt Sein Wort all die Sünden und Fehlhaltungen bloß. Mal lese dazu nur das 23. Kaptiel aus dem Matthäus-Evangelium und ersetze dabei in Gedanken „Schriftgelehrte“ durch „Theologe“ und „Pharisäer“ durch „Kleriker“.

      Doch damit nicht genug, denn eine Endzeitvorhersage der Schrift nach der anderen erfüllt sich vor unseren Augen. Damit zeigt ER klar und deutlich, daß ER lebt und die Fäden in der Hand hält. Das soll natürlich vor den Augen der Menschen verborgen gehalten werden. Denn sonst könnten sie ja auf die Idee kommen, IHN beim Wort zu nehmen, um so vom Tode zum Leben hindurch zu dringen. Und dann würde dieser ganze falsche Zauber der Satansjünger in sich zusammen brechen, wie das berühmte Kartenhaus.

      Aber das ist nicht das Ziel der Kabale.Diese will statt dessen die verbliebenen religiösen Haltungen (Christen, Muslime, Atheisten) gegen einander aufhetzen und so sie ad absurdum führen, auf daß diese Weltbilder in sich zusammen brechen, damit endlich die satanistische Kirche offiziell ihre Herrschaft antreten kann.

      Doch so etwas haben sie schon die ganze Menschheitsgeschichte hindurch versucht. Aber jede Kampfrunde endete damit, daß die Herrschaft Satans kleiner und die Gottes größer geworden ist. Die Bibel läßt ihrem Leser wissen, daß das auch der Ausgang des jetzigen geistigen Krieges sein werden wird. Doch leider wird dieses Mal durch die Schlachten dieser beiden Mächte sehr viele ihr irdisches Leben verlieren. Ganz so, wie z.Z. Noahs nur ACHT überlebten und z.Z. Lots nur DREI.

  7. Pingback: Der Krieg geht weiter – Zerstörung christlicher Symbole – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.