4 Gedanken zu “Aus Krankenhäusern quellen antibiotikaresistente Bakterien

  1. Pingback: Aus Krankenhäusern quellen antibiotikaresistente Bakterien | volksbetrug.net

  2. Pingback: Bürgertreff Deutschland – Rss News

  3. Goodoldgermany

    Genau genommen sind Desinfektionsmittel die Trainer der Bakterien. Ich habe den Eindruck , dass es besser war , als die Fußböden noch mit Steinplatten belegt waren , die mit heißem Seifenwasser geschrubbt wurden. Heute hat man überall diese modernen Böden und wischt die mit etwas Wasser in dem wahrscheinlich Desinfektionsmittel drin ist. So können die Bakterien sich immer weiter an solche Mittel gewöhnen. Dadurch verändern die sich und werden aggressiver. Es bringt auch nix , wenn man zuhause überall Desinfektionsmittel einsetzt. Bakterienfrei wird die Umgebung dadurch nicht und das wäre auch gar nicht gut. Ohne Bakterien kann Leben nicht existieren und alle menschlichen Abwehrsysteme müssen lernen damit umzugehen. Zuviel Chemie fördert Allergien. Kinder wachsen auf Bauernhöfen z.B. gesünder auf , weil sie dort mit allerlei normalem Schmutz in Berührung kommen. Ihre Abwehrsysteme werden dadurch stabiler. Wie überall : die Dosis macht das Gift.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.