Wegen Rohstoffen für Batterien von Elektroautos mordet man Menschen, Tiere, Natur, Leben und Mitwelt – SEID IHR SO VERKOMMEN DIESE VERBRECHEN MITZUTRAGEN?

ZDF:

Batterien im Zwielicht-

Die Schattenseiten der E-Mobilität

Diesel und Benziner sollen gehen, E-Autos kommen. Doch auch die E-Mobilität ist nicht so sauber, wie es scheint. Das Wirtschaftsmagazin makro auf den Spuren von Lithium und Kobalt.

„Man produziert Lithium und opfert das hier“, empört er sich. „Sie verdienen Millionen und Abermillionen von Euros. Aber Sie opfern die Menschen. Sie opfern die Tiere. Sie opfern das Leben.“  …

Doch in den Batterien der E-Autos steckt noch ein weiterer Rohstoff, den die Autobauer dringend brauchen: Kobalt. Durchschnittlich zwischen 10 und 15 Kilogramm des Metalls sind in den Akkus verbaut. Rund zwei Drittel der Weltproduktion kommen aus dem Kongo.  …

Ein Gedanke zu “Wegen Rohstoffen für Batterien von Elektroautos mordet man Menschen, Tiere, Natur, Leben und Mitwelt – SEID IHR SO VERKOMMEN DIESE VERBRECHEN MITZUTRAGEN?

  1. Pingback: Wegen Rohstoffen für Batterien von Elektroautos mordet man Menschen, Tiere, Natur, Leben und Mitwelt – SEID IHR DA DRAUSSEN SO VERKOMMEN DIESE VERBRECHEN MITZUTRAGEN? | volksbetrug.net

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.