Ausländerkriminalität im Fokus: „Einzelfälle“ werden zu massivem Alltagsproblem

Zuerst:

Ausländerkriminalität im Fokus: „Einzelfälle“ werden zu massivem Alltagsproblem – Sicherheitslage gefährdet?

Die sich seit dem Asyl-Ansturm noch verschärfende Ausländerkriminalität und -gewalt ist ein regelmäßiges Thema für die ZUERST!-Redaktion. Die täglichen Meldungen über Formen migrantischer Kriminalität sind inzwischen Legion, die nachfolgende Auswahl der letzten Tage zeigt einmal mehr deren „Vielfalt“.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ausländerkriminalität im Fokus: „Einzelfälle“ werden zu massivem Alltagsproblem

  1. Hadesliebhaber

    https://www.focus.de/politik/deutschland/mehrere-anzeigen-bei-generalbundesanwalt-eingegangen-behandlung-abgebrochen-iranischer-scharfrichter-auf-weg-zum-flughafen_id_8283407.html

    Behandlung abgebrochenIran-Scharfrichter verlässt Land unter massivem Polizei-Aufgebot
    Eigentlich sollte der iranische Scharfrichter Ayatollah Mahmud Schahrudi in einer Klinik in Hannover wegen eines Tumors behandelt werden – doch dann wollte er offenbar vorzeitig das Land verlassen. Und das, obwohl seine Behandlung gar nicht abgeschlossen war. Offenbar fürchte sich der Iraner vor der deutschen Justiz.
    Seit Bekanntgabe seiner Behandlung in Deutschland seien nämlich mehrere Strafanzeigen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit beim Generalbundesanwalt eingegangen, so das Blatt. Die Staatsanwaltschaft wolle die Vorwürfe prüfen, hieß es. Mit einem Haftbefehl dürfte der Iraner nicht mehr das Land verlassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s