China erwägt das Kaufen von US-Staatsanleihen zu verlangsamen oder ganz einzustellen -> Märkte beben

Bloomberg:

China Weighs Slowing or Halting Purchases of U.S. Treasuries

CNBC:

China is reportedly thinking of halting US Treasury purchases and that’s worrying markets right now

 

  • The report notes that Chinese officials think U.S. debt is becoming less attractive compared with other assets.
  • Trade tensions between the two countries could provide a reason to slow down or halt the purchases, according to the report.
  • Treasurys and the dollar fell on the report. Gold rose. Stocks also fell.
  • China is the biggest buyer of U.S. sovereign debt.
Advertisements

3 Gedanken zu “China erwägt das Kaufen von US-Staatsanleihen zu verlangsamen oder ganz einzustellen -> Märkte beben

  1. Herakleios

    Da ich schon eine Weile den Beiträgen von Gregory Mannarino folge, ist mir bewußt, daß schon seit über einen Monat ein Kampf auf dem Markt der Festverzinslichen US-Papiere ausgetragen wird. Da die Kabale auf allen anderen Gebieten momentan geschlagen wird, ist damit zu rechnen, daß sie sehr bald ihre eigenlichen Waffen in Stellung bringen, um damit die Völker wieder in ihre Arme zu treiben. Da nun Mr. Bloomberg selbst zur Kabale gehört und CNBC als fake news medium zu den Propagandawerkzeugen der Kabale gehört, verwundert es mich nicht, daß sie hier das Kommende ankündigen – wobei sie allerdings wie üblich TTV (Tarnen, Täuschen und Verpissen) betreiben. Oder klarer ausgesprochen: Meiner Meinung nach werden nicht die Chinesen den Bond-Markt in sich zusammenbrechen lassen, sondern die Zentralbänker, wwozu auch die private US-Notenbank FED gehört.

  2. Herakleios

    Heute meldet Gregory Mannarino, daß der Bloomberg-Bericht zu recht erheblichen Verwerfungen auf dem Markt der US-festverzinslichen Wertpapiere geführt habe. Er ist sich sicher, daß hier die Chinesen diese Schuldpapiere als Waffen gegen die Trump-Administration gebrauchen werden, denn dieser habe Peking mit seiner Politik verärgert.

    Nun, ich kann gemäß dem X22-Report noch um eine Ecke weiter denken, denn seit Jahren ist die Finanzkabale dabei den Yuan aufzubauen und aus dem Greenback auszusteigen. In den letzten Jahren ist auch China hoch verschuldet und genau das ist das einzige „Produkt“ der Zentralbanken: Schulden. Außerdem habe ich mitbekommen, daß die FED die russische Oktoberrevolution und den darauf folgenden russischen Bürgerkrieg (1918-1921) finanziert harre unter der Bedingung, daß die russische Nationalbank ihre Souveränität für 99 Jahre an die FED verlieren wird. Diese Zeit ist inzwischen rum und Putin hat sich geweigert diesen Vertrag zu verlängern, weswegen er seit spätesten 2014 zu den Erzfeinden der Kabale gehört. Seit dem Spätsommer 2017 ist die russische Nationalbank auch offiziell wieder unabhängig geworden.

    In China nun hatte es 1911 nach dem Rücktritt des letzten Kaisers ganz erhebliche Auseinandersetzungen gegeben. Diesen Bürgerkrieg konnte seiner Zeit (1949) Mao Zedong für sich und die Komunisten gewinnen. So ein Waffengang kostet sehr viel Geld. Es ist naheliegend anzunehmen, daß auch hier die FED die entsprechenden Mittel zur Verfügung gestellt hatte – unter ganz ähnlichen Bedingungen wie zur Zeit von Lenin. Deswegen kann ich mir sehr gut vorstellen, daß sich jetzt die Finanzkabale hinter China versteckt, um den Trump zur Raison zu bringen und so das Weiße Haus wieder zurück auf ihren NWO Kurs zu bringen.

  3. Herakleios

    Ganz nebenbei vermeldet Mr. DAX, Dirk Müller, daß sich Pakistan von der USA abgeseilt habe. Der Hintergrund sei, daß Islamabad das chinesische One-Belt-One-Road, also Pekings Seidenstraßenkonzept, unterstütze, während Washington das ganz und gar nicht wolle. Dieser Bruch sei ganz still und heimlich geschehen und es ist damit zu rechnen, daß bald in unseren Medien entsprechende Negativmeldungen aus Pakistan kommen. Auch George Soros mit seiner NGO-Truppe für Farbenrevolution stehe Gewehr bei Fuß, so daß dort bald Unruhen auf der Straße ausbrechen können. Eines ist jedoch dabei zu bedenken: Islamabad verfügt über ein Nuklearwaffenarsenal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s