Schweizer Zeitung interviewt Beatrix von Storch

Basler Zeitung:

Die eiserne Lady der AfD, Beatrix von Storch, über Deutschland, Flüchtlinge, Populismus und die Linken.

Wie ist das Ihrer Meinung nach angelaufen, die AfD und der Bundestag?
Sehr gut. Wir haben festgestellt, dass wir angekommen sind. Dass wir gut aufgestellt sind und über gute Redner verfügen. Und ich erlebe es als unglaublich gutes Gefühl, dass wir in diesem Plenum wieder Debatten führen, und zwar solche vor und nicht hinter dem Komma.

Das andere aber ist, dass die Zustände in diesem Land so drastisch sind und dramatisch, dass ich es den Leuten nicht verübeln kann, wenn sie mit der Faust auf den Tisch hauen und rufen: Es reicht.

… «Merkel muss weg.»

Warum ist Ihnen ein gutes Verhältnis zu Russland so wichtig?
Weil es in unserem Interesse liegt. Wir sind nicht pro Russland wegen Russland, sondern einzig aus unserem Interesse. Gute Beziehungen zu Russland sind gut für Deutschland. Wir sollten Handel betreiben. Da, wo wir das tun, führen wir keine Kriege. …

verräter

Ein Gedanke zu “Schweizer Zeitung interviewt Beatrix von Storch

  1. Wituschinski

    es reicht allerdings….. die Frau verklagen Sie weil sie die Wahrheit sagt …. und die Verbrecher laufen frei rum .. unmöglich sowas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.