Afrikaner müssen sich bei Europa entschuldigen?

Nein. Müssen sie nicht. Es ist völlig belanglos was Afrikaner machen wenn sie in ihrem Kontinent bleiben. Daß Afrikaner schlimme Praktizierer der Sklaverei waren wollen wir gnädig mit dem Tuch des Schweigens verhüllen.

Ein Beispiel für viele:
Der Dichter Cervantes wurde von Afrikanern geraubt und als Sklave gehalten.
Nachfahren dieser Sklavenhalter genießen jetzt in Deutschland gratis umfassende Vollpension plus Bargeldnachwurf. Sie üben offensichtlich schon, siehe Köln (länger her), siehe Bad Kreuznach (dieser Tage), siehe Schorndorf (dieser Tage).

Jouwatch:

Afrika muß sich bei Europa entschuldigen

… In Wirklichkeit haben nicht Europäer afrikanische Sklaven gehalten, sondern, umgekehrt haben Afrikaner massenhaft europäische Sklaven gehandelt.  …  Nordafrika lebte praktisch von der Lösegelderpressung.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Afrikaner müssen sich bei Europa entschuldigen?

  1. Konstatierer

    Eine solche Entschuldigung würde ganz und gar nicht dem in unseren Breitengraden befohlenen und noch herrschenden Zeitgeist entsprechen. Aber auch dieser wird sich garantiert wieder einmal ändern,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s