Migrantenkriminalität wird verschwiegen – Warum?

Conservo:

Migrantenkriminalität nimmt kein Ende – Und die Medien und die Politik verschweigen

Dutzende Fälle von sexueller Belästigung und Übergriffe gegen Frauen und Mädchen, Vergewaltigungen, Flaschen-und Steinwürfe gegen friedlich feiernde Bürger und Polizisten sowie zahlreiche Körperverletzungen und Sachbeschädigungen innerhalb weniger Stunden wurden registriert.

Einige Migranten sollen sogar mit mitgebrachten Schusswaffen um sich geschossen haben.

Freie Welt:

Täterbeschreibung: Iraker, Afghane, Personen mit »Migrationshintergrund«

Schwere Krawalle und sexuelle Übergriffe bei regionalem Volksfest

Advertisements

Ein Gedanke zu “Migrantenkriminalität wird verschwiegen – Warum?

  1. Gorbi

    Warum? Die Existenz von Konzentrationslagern wurde im 3. Reich auch nicht an die grosse Glocke gehängt und möglichst verschwiegen. Weshalb wohl? Trotzdem ist es dann ans Tageslicht gekommen wenn auch reichlich spät. Dasselbe wird mit dem Problem der Migranten-Kriminalität passieren, aber eben auch wieder viel zu spät. Wer zu spät kommt soll der Gorbatschow zum Heuneger einmal gesagt haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s