Frankreich erlebte landesweit Randale zum Nationalfeiertag

Zuerst:

„Grande Nation“ mit Schönheitsfehlern: Landesweit Randale und zerstörte Autos zum Nationalfeiertag

Paris. Darüber berichteten die bundesdeutschen Medien allenfalls am Rande: rund um den französischen Nationalfeiertag am 14. Juli gab es in vielen Städten Frankreichs wieder Ausschreitungen….

Advertisements

2 Gedanken zu “Frankreich erlebte landesweit Randale zum Nationalfeiertag

  1. Konstatierer

    An Autos abfackeln haben sich die Franzosen im Verlaufe der letzten 10 Jahre langsam gewöhnt und viele würden sich wahrscheinlich wundern, wenn dieser neu eingekehrte Brauch plötzlich wieder verschwinden würde. Ob es jeweils 700 oder tausende Abfackelungen sind, interessiert kaum mehr eine Sau. Mit der Zeit gewöhnen sich die Menschen an alles. Andere Zeiten, andere Gebräuche.
    Im übrigen ist nun Frankreich einmal ganz besonders von nordafrikanischen Bereicherern reichlichst gesegnet, die nicht nur in Frankreich, sondern allgemein als besonders aggressiv veranlagte Spezies auffallen. Woher das nur kommen mag?

  2. Herakleios

    Da frage ich mich doch glatt: Hat’s der Alois nicht voraus gesagt? „Die Stadt mit dem eisernen Turm [Paris] wird das Opfer der eigenen Leute. Sie zünden alles an, Revolution ist und wild geht’s her.“ (Aus: „Blick in die Zukunft“, 1961, Conrad Adlmaier der den Irlmaier wieder gibt)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s