Kulturbereicherung: „Flüchtlinge“ bringen Krankheiten, die in Deutschland ausgestorben waren

Jouwatch:

Mit den „Flüchtlingen“ kommen die Krankheiten

Eine neue Studie des Robert Koch Instituts bestätigt nun, was viele Bundesbürger schon schwer geahnt haben. Die Zahl der von außerhalb eingeschleppten Krankheiten durch sogenannte Flüchtlinge ist seit der Grenzöffnung 2015 rasant gewachsen.

Auch das Wort Asylseuche bekommt einen neuen Sinn.
Steigende Krankenkassenbeiträge? Zahlt man gern für die Kulturbereicherung.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kulturbereicherung: „Flüchtlinge“ bringen Krankheiten, die in Deutschland ausgestorben waren

  1. Konstatierer

    Der Tag wird schon bald kommen, wo der Klaus Kleber diese neuen Errungenschaften als kulturelle Bereicherung anpreisen und sich dabei die Haare kratzen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s