Selten so gelacht: Wie man durch Aufnahme von „Flüchtlingen“ sein Haus entwertet

Jouwatch:

My home is your castle, lieber Flüchtling!

Baden-Württemberg/Lörrach – Ein Ehepaar aus dem baden-württembergischen Lörrach nahm auf Anregung einer Bekannten zwei jung, syrische „Flüchtlingsbrüder“ in ihrem Reihenhäuschen auf. Später kam noch die Schwester und Mutter hinzu. …

Bürger sollen für Flüchtlinge aufkommen

Advertisements

3 Gedanken zu “Selten so gelacht: Wie man durch Aufnahme von „Flüchtlingen“ sein Haus entwertet

  1. Ratgeber

    Das Lörracher Ehepaar soll am besten guten Rat beim ortsansässigen Pfarrer suchen. Der wird ihnen schon den passenden Bibeltext zitieren, dass man nach wie vor seine Nächsten so lieben soll wie sich selbst.

  2. Der Springer

    Dummheit muß bestraft werden ! Wahrscheinlich haben die Mehlmützen immer artig das „Gutmenschen TV“ geguckt und Merkels Märchenstunde gesehen. Also Leute,aufgepaßt,so geht es euch wenn ihr den Lügenmedien Glauben schenkt.

  3. GötzvonBärlauchingen

    Das Lörracher Ehepaar wird, wenn sie alles verschenkt haben sicher ein warmes Plätzchen beim Pfarrer bekommen..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s