Randale Hamburg: Jetzt helfen Spezialkommandos aus Österreich

Hamburg ist eine gründurchseuchte Stadt geworden. Hamburg holt Luschen, Laumänner und Laschis vom Regenwurm und Wega aus Österreich anstatt Herrn Putin zu bitten er möge Hamburg helfen durch das Entleihen von einer russischen Polizeikompanie. Wozu Luschis einsetzen wenn gegen randalierende Schwerverbrecher schon der bloße Anblick eines Toyota mit aufgepflanztem Maschinengewehr und 50.000 Patronen todsicher für Ruhe und Ordnung sorgen könnte?

ET:

Spezialeinheiten aus Österreich zur Unterstützung in Hamburg – 100.000 Teilnehmer erwartet – Friedliche Falun Gong Demo + Livestream

Erneut finden Proteste gegen den G20-Gipfel statt. Eine Großdemonstration durch die Innenstadt, zu der bis zu 100.000 Teilnehmer erwartet werden, hat begonnen. Mehr»

Zahl der verletzten Polizisten bei G20-Protesten in Hamburg auf 213 gestiegen

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Randale Hamburg: Jetzt helfen Spezialkommandos aus Österreich

  1. Konstatierer

    Es ist schlicht und einfach zur Kenntnis zu nehmen, dass die sich gerne selbst schimpfenden sogenannten Rechtsstaaten immer mehr zu Latschi-Staaten entwickelt haben und immer weniger dazu in der Lage sind, ihre schon definierte Rechtsordnung durchzusetzen.

  2. Beglückwünscher

    Die „weltoffenen, liberalen Hanseaten“ haben bestellt und bekommen nun geliefert. Wohl bekomm`s.
    Mitleid ist da absolut fehl am Platz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s