G20-Kriegszone: Inzwischen 160 verletzte Polizisten

Welcher Honk hat beschlossen die Idiotie des G20-Treffens in Hamburg stattfinden zu lassen? Warum nicht auf einem Schiff oder auf Helgoland?

ET:

G20-Krawalle: G20-Gegner zufrieden – „Zeichen gegen den Wahnsinn“ – Inzwischen etwa 160 verletzte Polizisten + Livestream

ZH:

Watch Live: „Hamburg Is A Warzone“ – Militant G-20 Anarchists Riot, Clash With Police, Burn Cars, Smash Stores:

Violent protests continued in Hamburg for the second day as the G20 summit kicked off in the city. According to local press, at least 159 police officers have been wounded in clashes. For the second day, police had to resort to water cannon to disperse protesters while dozens of were set on fire in the suburb of Altona, where stores were vandalized and banks were burned.

Advertisements

5 Gedanken zu “G20-Kriegszone: Inzwischen 160 verletzte Polizisten

  1. Pingback: G20-Kriegszone: Inzwischen 160 verletzte Polizisten | volksbetrug.net

  2. Nordlicht

    Ob die armen Fischer von Blankenese einige Batzen springen lassen werden, damit ihre Behausungen und fahrbaren Untersätze nicht auch noch in Mitleidenschaft gezogen werden?

  3. Eröffner

    Da sollen ja reihenweise Geschäfte von Nordlichtern geplündert und dazu noch deren fahrbare Untersätze angezündet werden. Sollte solches je bei meinem Heim passieren und die Polizei dies nicht verhindern, würde ich das Feuer auf die Randalierer eröffnen.

  4. RK

    Zur Eingangsfrage : Weil es so geplant ist, dass der Brand endlich ausbricht.
    Deutschland (EU) muss zuerst zerbrechen, dann kann man getrost die US-Truppen aus Europa abziehen. So wird das Schlachtfeld bereit gestellt.
    Wehe den Besiegten!

  5. Der Springer

    Dies zeigt doch die Unfähigkeit des Merkel-Regimes. Die Bürger und deren Eigentum kann nicht geschützt werden. Gab es in der Kampfzone eigentlich auch Asylantenheime ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s