Italienische Krachbanken werden mit Geld der Steuerzahler gemästet

Freie Welt:

Glaubwürdigkeit der Bankenunion wird untergraben

Italienische Banken werden mit öffentlichen Geldern saniert

Die Krise um die italienischen Banken geht unvermindert weiter. Jetzt trifft es die Veneto Banca und die Banca Popolare di Vicenza in der Veneto-Region in Nordostitalien. 17 Milliarden Euro an Steuergeldern gehen dafür drauf. Denn nicht die Regeln der Bankenunion greifen, sondern die wachsweichen italienischen Regeln finden Anwendung.

Das muß man sich mal vorstellen: Der anständige arbeitende Italiener, der nicht zur Mafia oder Cosa Nostra oder Sacra Corona Unita oder N’Drangheta oder zur Vatikanbande gehört schuftet sich den Arsch ab und zahlt Steuern die an Eindringlinge aus Afrika verschwendet und an Eigentümer / Aktionäre von Bankhäusern verschenkt werden.

In einem ihrer Krimis läßt die in Venedig lebende Autorin Donna Leon die Frau des Kommissars Brunetti sagen: „In Italien ist der Staat die Mafia.“

Interessiert Sie was der Unterschied ist zwischen Heute und dem Mittelalter? Im Mittelalter ließ man italienische Krachbanken pleitegehen, auch dann wenn es die damals weltgrößten Finanzhäuser waren:

Siehe:

Der Crash aller Crashs Der Ur-Vater aller Crashs DER GRÖSSTE CRASH ALLER ZEITEN

Sie wissen wann der grösste Crash aller Zeiten war, wann es die schlimmste Finanzklatsche aller Zeiten gab?

Etwas davon?

1345 geschah es. Führende Weltbankhäuser machten die Gnizze, gingen ein, gingen baden, machten banca rotta. Allen voran – man nennt die Namen noch heute ehrfurchtsdurchschüttelt:

BARDI

und

PERUZZI.

Verglichen mit diesen Bankhäusern – Bardi, Peruzzi – verhält sich alles was jemals bankenmäßig in den USA sein Wesen trieb oder – noch – treibt wie das Erdhäufchen eines Regenwurms zum Mount Everest. Einer der Unterschiede: Bardi und Peruzzi waren ALTREICH, die Institute in den USA sind neureich (gewesen).

Es war ein wahrlich globaler Crash, denn es gab noch keine Nationen. Das Geschäft – nicht nur genannter Banken – war international, ausgenommen die kluge Hanse, die keines dieser Häuser in ihren Städten wirken ließ und daher auch weitgehend verschont blieb von den grauenhaften Folgen.

Jetzt zum eigentlich Interessanten. Was sagt ernsthafte Astrologie?

# 1: Zuerst das Horoskop der vorhergehenden totalen Sonnenfinsternis für Florenz und schon ist alles klar:
Der Herrscher des Aszendenten ist Mars. Mars steht im Haus der Selbstvernichtung, das Haus der Selbstvernichtung enthält außerdem Sonne, Mond, Nördliche Mondknoten, Merkur (5° Regel) und Venus (5° Regel). Pluto und Uranus bekämpfen Haus 12, Uranus steht auf dem Schnittpunkt von Sonne/Merkur. Das Haus der Selbstvernichtung wird regiert von Venus, die selbst im Haus der Selbstvernichtung steht – Hosianna, hier gefällt sich jemand daran sich selber die Grube zu graben. Saturn hat Konjunktion mit Neptun, was Krebs (im übertragenen Sinne) bedeutet und hier wegen der Eckhausstellung, Achsenstellung besonders bedeutsam ist und die beiden sind in Opposition zum MC => pure Katastrophe. Das Geldhaus beginnt in Scorpio und wird regiert von Mars – zu diesem Mars hier siehe paar Zeilen weiter oben.

Totale Sonnenfinsternis Florenz 1344

Sie brauchen nicht 60 Semester die Wissenschaften der Astrologie studiert zu haben um das folgende Horsokop zu verstehen! Werfen Sie einen einzigen Blick darauf und fragen Sie sich wie es Sie anmutet:

  • Friede, Freude, Eierkuchen, Harmonie ODER
  • Spannung, Krise, Herausforderung?
  • Wenn Sie nun noch die Infos erhalten, daß links am Aszendenten der Schlimmste von Allen ist – HADES – und dass er die rechts in Opposition (180° entfernt = gegenüber) befindlichen Übeltäter Mars und Saturn bekämpft – also 3 Übeltäter, die sich untereinander nach der Maxime Lenins verhalten – „Wer Wen?“ -, daß Mars und Saturn in Konjunktion sind, was immer auch „Tod“ bedeutet, sei es im wörtlichen oder im übertragenen Sinne, dass alle eben genannten extrem stark sind, weil sie in sogenannten „Eckhäusern“ stehen und dass alle eben genannten in einem üblen Winkel (Quadrat) zu dem schlimmsten aller Fixsterne stehen – ALGOL = MEDUSA = KOPF-AB, dann wissen Sie genügend um dies extrem grausige Radix zu deuten => Katastrophe, Kataklysmus. Hier, bei einem solchen Mundanhoroskop bleibt keine Träne ungeweint. Nicht nur Florenz wurden die [*] geschliffen, die „Kronjuwelen“ geschliffen. Und so kam es ja auch.
    (Dass Sonne im Todeshaus 8 ist, regiert vom Kriegsplaneten Mars, der hier wegen seines Kontaktes zu Saturn zum Schnitter Tod mutiert, dass Sonne connection mit dem Weinen-Macher Vindemiatrix hat, dass Sonne Herrscher des Aszendenten ist, der von Todesplaneten Mars + Saturn (Konjunktion!) bekämpft wird, das alles  und vieles andere mehr lassen wir an dieser Stelle einfach weg.)

    Jahreshoroskop Florenz 1345
Advertisements

Ein Gedanke zu “Italienische Krachbanken werden mit Geld der Steuerzahler gemästet

  1. Sanierungsprofi

    Wohl die einzige Methode, um das Problem ohne gewaltigen Skandal und Bankenrun aus der Welt zu schaffen. Niemand verliert sein Geld, alle sind erleichtert, allein der eigentlich bereits bankrotte Staat hat noch 17 Milliarden Euro mehr Schulden. Wer dies einmal bezahlen soll wissen die Götter. Einfach oder etwa nicht oder stellt sich da nicht eine noch ganz andere Frage?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s