Stadt Hattingen arm wegen „Flüchtlingen“: Haushaltssperre

Zuerst:

Asyl-Ansturm in NRW: Ausufernde „Flüchtlings“-Kosten – Bürgermeister Hattingens verhängt Haushaltssperre

Hattingen. Ab sofort muß die 55.000-Einwohner-Stadt Hattingen (NRW) unter einer haushaltswirtschaftlichen Sperre arbeiten. Grund dafür seien die hohen Asylbewerberkosten, wie Stadtkämmerer Frank Mielke am Freitag…

Siehe:

Bundesländer: „Flüchtlingskosten übersteigen Marke von 20.000.000.000 Euro“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Stadt Hattingen arm wegen „Flüchtlingen“: Haushaltssperre

  1. Pingback: München: Asylunterkunft mit 15 Insassen verschlingt MONATLICH 400.000 EUR Betriebskosten | volksbetrug.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s