Warum verhätschelt die CSU schwerstkriminelle Fremdländer?

Was gehen uns Kriminelle aus fremden Ländern  an? Nichts. Sie müssen sofort rausgeschmissen werden nach ihren Verbrechen. Erforderlichenfalls wirft man diese Kriminellen über der Wüste in Libyen ab, mit Fallschirm, damit sie heimlaufen können.

Die CSU aber schob nicht ab und sie verzärtelte stattdessen fremdländische Kriminelle. Das geschieht in unserem Land auf unsere Kosten.

PI:

Arnschwang-Skandal um Salims (5) Mörder weitet sich aus

… Auch der Bruder des „mutmaßlichen“ Arnschwanger Kindermörders Mostafa J., Zafar J., hatte mit der Bayerischen Justiz zu tun: Der Schutzbefohlene von Innenminister Joachim Herrmann, CSU, wurde im April 2010 zu lebenslanger…
Was schwerstkriminellen Fremdländer als „Strafe“ erhielten, darüber lachen die doch nur, die sind in ihren Herkunftsländern richtig Hartes gewohnt.
Es kann nur eine Strafe für die geben:
Sofortige Ausschaffung aus Deutschland.
P.S.
Die Frage in der Überschrift ist rein rhetorisch. Denn die CSU ist Mitglied in der im Bunztag sitzenden Einheitsblockpartei
SPD = CDU = CSU = Grünspinner = Linke.
P.P.S.
Leser schrieb:
Es ist ja nicht so daß das Kaff Arschwang nicht schon genug gestraft ist durch seinen Namen Arschwange.
Da setzt jetzt die angeblich bayerische CSU noch eins drauf und tunkt Arschwange, Bayern, noch tiefer rein.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s