Warum bekämpfen Regierungen in der EU ihre eigenen Bürger und setzen sie schlimmen Gefahren aus?

Philosophia Perennis:

Islam-Terror in der EU: 100 Prozent der Attentäter waren den Behörden zuvor als gefährlich bekannt

Europas Regierungschefs der offenen Grenzen, unterwegs in gepanzerten und bombensicheren Dienstwagen, haben mehr Angst vor ihren eigenen Wählern als vor islamistischen Gefährdern.

Siehe:

Pfarrer hat Verdacht: Benutzen Regierungen den Terror um die eigenen Bürger stärker zu kontrollieren und zu unterdrücken?

Advertisements

Ein Gedanke zu “Warum bekämpfen Regierungen in der EU ihre eigenen Bürger und setzen sie schlimmen Gefahren aus?

  1. Bückling

    Ob es wohl damit zu tun hat, dass wir nun mal in einer Zeit leben, wo sich alle Leute dreimal überlegen müssen, einem Fremdländer näher zu treten, man könnte ja noch als fremdenfeindlich und rassistisch abgestempelt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s