Die Vereinten Nationen wollen das deutsche Volk abschaffen

Anonymous:

Vereinte Nationen fordern vollständigen Bevölkerungsaustausch für Deutschland

Wir sind das Volk! Das Volk sind wir!
Darum vermeiden Lügenmedien und Politgauner das Wort „Volk“ und verwenden statt dessen ständig ein anderes  Wort das nicht Gemeinschaft meint sondern Disssozialität oder Anomie: Bevölkerung. Die Elementarteilchen der Bevölkerung haben keinerlei Gemeinschaft mit anderen Elementarteilchen. Das Volk hat Seele und Gemeinschaftsgefühl und besteht aus Menschen mit ähnlicher Werteskala. Die Bevölkerung sind die Nullen hinter Ziffern in einer mathematischen Formel. Bevölkerung kennt keine Gemeinschaft, hat keine gemeinsame Werteskala und keine gemeinsame Sprache, Kultur, Religion.

Bevölkerung ist künstlich gemacht und kennt untereinander nichts Verbindendes. (Wo sollte etwas Verbindendes bei etwas heterogen und aus völlig fremden Elementen Zusammengewürfeltem sein?) Bevölkerung ist der Zündstoff aus dem innere Kriege gemacht sind, siehe Jugoslawien.

Volk ist organisch gewachsen. Volk ist historisch und organisch-biologisch gewachsen. Das Verwandtschaftsgefühl im deutschen Volk hat sein genetisches Pendant, dabei handelt es sich um biologische Tatsachen, die Tatsachen sind und bleiben, völlig egal was Politgauner faseln:
Kurz gesagt hat jeder Mensch zwei Eltern, vier Großeltern, acht Urgroßeltern und immer so weiter. Je weiter ein heute Lebender bei seinen Vorfahren in die Vergangenheit zurückgeht desto zahlreicher werden seine Vorfahren.  Von heute aus betrachtet übersteigt schon recht früh in der Vergangenheit die Zahl aller Vorfahren der gegenwärtig lebenden Deutschen die Zahl der damals lebenden Deutschen. Die Menge der damals lebenden Deutschen ist kleiner als die Menge der Vorfahren der heute lebenden Deutschen. Daraus folgt daß  heute lebende Deutsche gemeinsame Vorfahren haben müssen. Das hängt mit glasklaren Regeln zusammen, siehe oben: Zahl der Großeltern ist größer als die Zahl der Eltern.

Eben skizzierte Tatsachen sind mitverantwortlich für den Volkscharakter.
Wer am Volkscharakter zweifelt der zweifelt daran daß unsere Erde um die Sonne kreist. Der Volkscharakter in Griechenland, zum Beispiel, ist um einiges anderes als der in Deutschland, wer es nicht glaubt studiere was Transparency International immer wieder über den Betrug und die Korruption in Griechenland schreibt.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Vereinten Nationen wollen das deutsche Volk abschaffen

  1. Herakleios

    Ein klar zu erkennendes Ziel ist den Wohlstand der Industriestaaten auf das Niveau der dritten Welt zu drücken. Der normale Mensch soll bloß eine Verfügungsmasse für die Elite darstellen. Damit das erreicht werden kann, muß dem Pöbel alle Bindungen und Identifikationen geraubt werden (Geschlecht, Glaube, Nation, Kultur). Dazu ist es vor Allem notwendig, ihm insbesondere eine Stütze zu rauben: Die Lehre der Bibel. Denn in der dort propagierten lebendigen Beziehung zu dem einen wahren und lebendigen Gott JESUS bekommt er eine Freiheit, die ihn unabhängig von allen elitären Bedrohungen und Beeinflussungen machen kann. Deswegen hat der sogenannte „Papst Franziskus“ bereits 2014 just diese Beziehung als eine Hauptgefahr erkannt und öffentlich als „unchristlich“ gebrandmarkt.

    Doch der Schuß scheint nach hinten los zu gehen. Denn immer mehr Muslime wenden sich vom Koran und den Hadithen ab. Viele haben in der künstlich im Nahen Osten herbei geführten Not Träume, Visionen und Begegnungen mit Christus. Etliche der hier nach Europa Verschobenen lassen sich zum Christentum bekehren. Und in Staaten, wie dem Iran boomen die Hauskirchen. Selbst aus den Kreisen der IS-Kämpfer bzw. der Hamas-Aktivisten verwandeln sich vom Saulus zum Paulus.

    Darüber hinaus spuckt diesen kabalistischen Kreisen derzeit Donald Trump ganz erheblich in die Suppe. Erst stellt er klar, was Fake-News sind. Dann besitzt er die Frechheit Personen, die ihm das Leben schwer machen, vor die Tür zu setzen. Er untergräbt den Zustrom von Illegalen in die USA. Er kehrt sich vom Pariser Klima-Abkommen ab. Er hat TPP und andere sogenannte „Freihandelsabkommen“ in der Luft zerrissen. Und statt rote Linien aufzustellen, zieht er es vor, zu verhandeln.

    Das darf natürlich nicht sein. Also wird alles unternommen, um ihn von dem Posten zu entfernen. Derzeit fährt die US-Wirtschaft gegen die Wand. Und wer soll daran schuldig sein? Natürlich der US-Präsident. Gewisse Übungen in der USA deuten darauf hin, daß sehr bald eine Neuauflage von Pearl Harbor bzw. von 9/11 geplant sein könnte. Weiterhin werden weltweit die Truppen mobilisiert. In der letzten Zeit trifft das insbesondere auf Syrien und Umgebung zu. Und wenn nichts von Alledem verfängt, dann bleibt noch die Endlösung von JFK übrig, die schon Herr Joffe, der Herausgeber der Zeit, im Januar im ARD-Frühstücksfernsehen heraus posaunt hat.

    Wir scheinen uns also derzeit in der Situation zu befinden, von der das NT berichtet: «Ihr selbst wißt genau, daß der Tag des HERRN kommen wird wie ein Dieb in der Nacht. Wenn sie sagen werden: „Es ist Friede, es hat keine Gefahr!“ -, dann wird sie das Verderben schnell überfallen wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden [dem Verderben] nicht entfliehen. Ihr aber, liebe Brüder, seid nicht in der Finsternis, daß der Tag wie ein Dieb über euch komme. Denn ihr alle seid Kinder des Lichtes und Kinder des Tages. Wir sind nicht von der Nacht noch von der Finsternis.» (1.Thes 5,2-5) Wohl dem, der von sich sagen kann, daß er zu den Kindern des Lichts gehört. Die Falle dabei ist, daß der dabei leicht aufkommende Stolz einem genau davon ausschließt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s