Asylanten vergewaltigten 15-jährige, jetzt redet das Opfer

Krone:

15- Jährige: „Sie haben mein Leben zerstört“

Das grauenhafte Missbrauchsverbrechen dreier Asylwerber an einer 15 Jahre alten Tullnerin schockiert ganz Österreich (siehe auch krone.at- Lokalaugenschein im Video). Jetzt spricht das Opfer in der „Krone“. Über seinen Hass gegen die Täter. Und über die Unmöglichkeit zu vergessen.

Primitive können sich nicht zivilisiert benehmen. Wer schleust denn massenhaft Primnitive nach Europa ein? Wer nennt diesen Mißbrauch „Kulturbereicherung“?

Übrigens geben die deutschen Lügenmedien den Opfern des Multikulturalismus niemals ein Gesicht. Musterbeispiel ist der Terroranschlag vom Weihnachtsmatkt in Berlin wo es 12 Tote und  mehr als 60 Verletzte gab. Keiner dieser Verletzten wurde jemals in den Lügenmedien interviewt. Mindestens von einem Opfer  von unter 30 Jahren weiß ich daß es noch immer im Krankenhaus liegt, nach mehrfacher Amputation von ihren Beinen, über die der Asylant den LKW gesteuert hatte (Es heißt sie war vor dem Terroranschlag Tänzerin gewesen.)
Warum wird sie nicht interviewt?
Antwort: Die Folgen der massenhaften Einschleusung von Fremdländern sollen beschönigt werden. Zum Beschönigen und Verharmlosen der Folgen der Massenzuwanderung gehört es den Opfern dieser Massenpenetration kein Gesicht zu geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s