Köln zahlt für eine Asylantenunerkunft 9,5 Mio Euro

Zuerst:

Köln: Stadt gibt 9,5 Millionen Euro für Asylbewerberunterkunft aus

Köln. In das frühere Hotel „Bonotel“ an der Bonner Straße sollen ab dem dritten Quartal 2017 unbegleitete männliche Asylbewerber beziehen. Das frühere Vier-Sterne-Hotel wurde mittels…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Köln zahlt für eine Asylantenunerkunft 9,5 Mio Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s