Schlepper nennen sich „Flüchlingsretter“

Bei der Klientel dieser Schlepper handelt es sich laut UN nicht um „Flüchtlinge“ sondern um illegale Migranten, die uns nichts angehen.

Es kann doch wohl nicht wahr sein daß, während die USA unter dem Rassenproblem mit ihren Negern leiden, daß England aufgrund seiner Kolonialgeschichte unter dem Rassenproblem durch Farbige leidet, wir, die wir bislang frei von Rassenproblematik gewesen waren, uns massenhaft analphabetische, ungebildete, sittenfremde, kulturfremde, Religionsfremde importieren und sie alimentieren!

Niemals in der Geschichte hat irgendwo Multikulti funktioniert! Der Wahnwitz des Multikulti führt so sicher zur Destabilisierung und Chaotisierung wie die Temperaturerhöhung zur verstärkten Molekülbewegung.

Multikulti gibt man dem Land zu schlucken das man vernichten will.

ET:

Selbsternannte „Flüchtlingsretter“ aus Deutschland verteidigen sich in Italien gegen Schleppervorwürfe

Wenn Privatpersonen im Mittelmeer Migranten und Flüchtlinge mit Schiffen nach Europa bringen, ist das dann Menschen retten oder Migranten illegal in die EU einschleusen? Mehr»

Advertisements

2 Gedanken zu “Schlepper nennen sich „Flüchlingsretter“

  1. Betrachter

    Eine äusserst subtile und wirksame Methode, unter dem Deckmantel der Menschlichkeit gute Geschäfte machen zu können.

  2. Goldstücker

    Wer kann es diesen Privatpersonen verargen, wenn sie Material nach Hause schaffen, das von höchsten Stellen für wertvoller als Gold angepriesen wird?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s