Bürger erkennen daß Mainstream-Medien lügen

Freie Welt:

Medienwissenschaftler stellt klar:

Bürger trauen den Mainstream-Medien nicht mehr

Die Mainstream-Medien klären nicht auf, sondern verschweigen die Wirklichkeit. Die Zuschauer und Leser würden dies merken und sich abwenden, stellte ein Medienwissenschaftler klar.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Bürger erkennen daß Mainstream-Medien lügen

  1. Konstatierer

    Für mich eher überraschend und erstaunlich, dass diese grundsätzliche Kritik in einem Mainstream-Medium wie Phoenix in dieser Klarheit überhaupt geäussert werden konnte bzw ausgestrahlt wurde. Zur gleichen Schlussfolgerung wie dieser Medienkritiker bin ich schon vor einigen Jahren gekommen, als ich Zeitungen gekündigt habe mit der Begründung, noch weit schlimmer als verzerrte Berichterstattungen wäre ihr verschweigen nicht genehmer Fakten.

    Es ist wohl davon auszugehen, dass immer weniger Bürger der Mainstream-Berichterstattung trauen und sich abwenden. Zumindest scheint dem so, wenn man den publizierten rückgängigen Auflagen dieser Medien Glauben schenkt. Immerhin eine positive Entwicklung. Anderseits müsste diese Entwicklung von der Logik her auch zu entsprechenden Veränderungen in den politischen Machtverhältnissen führen, wenn auch mit zeitlichen Verzögerungen. Zwar sind solche durchaus erkennbar und feststellbar, allein das Tempo lässt einiges zu wünschen übrig. Haben etwa doch noch sehr viele Michels und Michelinnen immer noch nicht erkannt, dass sie laufend an der Nase herumgeführt werden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s