Merkel-Clique raubt Berliner Opfern des Terrors von Weihnachten die letzte Würde, Merkel-Clique behauptet diese Ermordeten starben durch „Verkehrsunfall“

Der Migrant tötete durch Terrorangriff 12 Menschen und  er verletzte  48 weitere.
Die Merkel-Clique behauptet die Ermordeten seien durch „Verkehrsunfall“ gestorben.

Den Verkehrsunfall kennzeichnet daß ihn keiner wollte. Ein Mensch, der durch einen Verkehrsunfall stirbt wurde nicht ermordet. Sonst wäre es kein Unfall. Beim Unfall fehlt der böse Wille.  Beim Unfall sitzt keine Mordabsicht am Lenkrad.
Der Berliner Terror war kein „Unfall“ sondern er war Massenmord.

Warum sagt die Merkel-Clique zu einem Massenmord „Unfall“?

Die Ermordeten des Berliner Terrorangriffs auf dem Weihnachtsmarkt wurden vorsätzlich und absichtlich getötet. Das Auto wurde von dem Migranten mit der Mordabsicht bestiegen, gestartet und gelenkt. Absichtlich lenkte er die Mordwaffe auf den für LKW nicht vorhergesehenen Bereich auf dem Weihnachtsmarkt. Als es erste Ermordete  und Verletze gegeben hatte fuhr er absichtlich weiter.

Diesen Terror als „Verkehrsunfall“ zu bezeichnen ist offensichtlich falsch. Es ist verlogen. Es fälscht die Statistik. Und es raubt den Ermordeten die Würde.

Zero Hedge (Zitat ist im Link der 15. Absatz):

 … der Angriff auf den Weihnachtsmarkt, bei dem ein tunesischer islamistischer Migrant einen LKW, der mit 20 Tonnen Stahl beladen war, in einen belebten Berliner Weihnachtsmarkt steuerte. Er ermordete 12 Menschen und verletzte 48 weitere.

… last year’s Christmas market attack, in which a Tunisian Islamist migrant drove a truck loaded with 20 tons of steel beams into a busy Christmas market in Berlin. He murdered 12 people and injured 48 others.

Der Mainstream der deutschen Medien beschloss offenkundig die Meldungen von den Berliner Terroropfern nicht zu personalisieren. In einer bezeichnenden Tat kategorisierte die Merkel-Regierung die Opfer dieses Angriffs als gewöhnlichen „Straßenunfall“. Für Merkel und für die Clique, die Deutschland knechtet, sind augenscheinlich die Opfer von Migrantenverbrechen und Migrantenterror nichts weiter als pechgehabthabende Straßenverunfallte auf dem Weg zum multikulturellen Paradies.

The German mainstream media evidently decided not to personalize the stories of the Berlin terror victims. In a telling move, Merkel government categorized the victims of that attack as victims of regular „traffic accident“. For Merkel and Germany’s ruling establishment, apparently, the victims of migrant crimes and terror are nothing more than unfortunate roadkill on the way towards a multicultural paradise.

Statt die Kriminalitätswelle der Migranten anzugehen hat sich die Merkelregierung dafür entschieden die Tatsachen zu verdrehen und die Wahrheit zu begraben.

Rather than tackling the migrant crime wave, the Merkel government has chosen to spin the facts and bury the truth.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Merkel-Clique raubt Berliner Opfern des Terrors von Weihnachten die letzte Würde, Merkel-Clique behauptet diese Ermordeten starben durch „Verkehrsunfall“

  1. Kritischer Beobachter

    Eine logische Entwicklung, die auch von Sehern beschrieben wurde. Je schlimmer und gravierender die Zustände werden, desto dreister wird gelogen werden und Tatsachen verdreht oder verkehrt dargestellt. Darauf wird man sich einzurichten haben.
    Im übrigen ist mehr als augenfällig, dass derzeit in diversen deutschen staatlichen wie privatwirtschaftlichen TV-Anstalten die Propaganda-Sendungen im Kampf gegen rechts massiv intensiviert werden und zwar in einer schon beinahe krankhaften Art und Weise. Gerade gestern wurde in ZDF Info ein ausführlicher Beitrag über die Rechtsparteien in beinahe allen europäischen Ländern ausgestrahlt, die sich zu vereinigen suchten, um die multikulturell demokratisch gut funktionierenden Staaten zu zerstören und durch Diktaturen zu ersetzen. Multikulturell wird mit demokratisch gleichgesetzt. Wer das ablehnt, ist undemokratisch, rechtsextrem und ein Nazi. So einfach ist das.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s